Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Skatstadtmarathon: Über 3000 Teilnehmer angemeldet
Region Altenburg Skatstadtmarathon: Über 3000 Teilnehmer angemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.05.2017
Der Altenburger Skatstadtmarathon mobilisiert jedes Jahr Tausende Laufbegeisterte. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Skatstadtmarathon biegen auf die Zielgerade ein. Bisher, so teilen die Veranstalter mit, liegen die Vorbereitungen für das am 10. Juni steigende Lauf-Event voll im Plan.

Insgesamt 3040 Läuferinnen und Läufer haben sich bis Sonntag für eine der verfügbaren Distanzen – von der 400-Meter-Strecke über 13,3 Kilometer und Halbmarathon bis zum ausgewachsenen Marathon – angemeldet, berichtete Organisator Helmut Nitschke. „Damit liegen wir im normalen Schwankungsbereich, wir erwarten bis zum Start auch noch weitere Anmeldungen“, zeigt er sich zufrieden.

Auf die Läufer und Helfer warten in diesem Jahr einige Neuerungen und Änderungen. Eine davon betrifft die Streckenführung des durchaus anspruchsvollen Rundkurses durch und um die Stadt. „Wegen Bauarbeiten wird in diesem Jahr nicht durch die Jungferngasse sondern über den Stiftsgraben in die Berggasse gelaufen“, erläuterte Nitschke. Ansonsten bleibe für langjährige Teilnehmer jedoch alles wie gehabt.

Für die Helfer im Goldenen Pflug – insgesamt sind rund 400 Unterstützer im Einsatz – soll bei der diesjährigen Auflage erstmals eine Videoübertragung des Ereignisses eingerichtet werden. Eine Webcam wird das bunte Treiben am Markt einfangen und in die Halle übertragen. „Damit wollen wir den vielen Ehrenamtlichen dort, die sonst vom eigentlichen Lauf nichts mitbekommen, eine Möglichkeit zum Zuschauen eröffnen.“

Mit Spannung dürfte vor allem die Teilnahme von Ultraläufer Florian Neuschwander verfolgt werden. Er geht gleich zweimal auf die Strecke: zunächst für den Halbmarathon und direkt im Anschluss über 13,3 Kilometer. Ein Vorhaben, das auch andere Läufer motiviert. „Schon einige Vorjahressieger und Bestplatzierte haben diesen sportlichen Fehdehandschuh aufgenommen“, berichtet Nitschke. So wird sich Lars Rösler ebenfalls wieder auf die Strecke wagen. Und auch Dauersieger Vincent Hoyer, der in diesem Jahr eigentlich mit einer Staffelteilnahme kürzertreten wollte, überlege, ob er die Herausforderung annimmt.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere für das Lkw-Treffen „Trucks and Flames“ auf dem Leipzig-Altenburg Airport: Drei Tage lang bis zum Wochenende standen auf dem Flugplatz die Giganten der Landstraße in Reihe. Eingebettet in ein buntes Showprogramm, zeigten Lkw-Fahrer aus Nah und Fern ihre Schmuckstücke, ließen auch mal in die edlen Kabinen schauen.

31.05.2017
Altenburg Verein „Seniorpartner in school“ - Schulmediatoren für Altenburg gesucht

Der bundesweit tätige Verein „Seniorpartner in School“ bildet Senioren zu ehrenamtlichen Schulmediatoren aus und vermittelt sie an lokale Bildungseinrichtungen. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, damit sie Probleme gewaltfrei lösen. Nach Erfolgen an zwei Schulen in Schmölln soll das Modell nun auch in Altenburg umgesetzt werden.

31.05.2017

Bei einem Hausbrand in Lucka ist am Wochenende ein Mann ums Leben gekommen. Die näheren Umstände sind derzeit noch ungeklärt. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, waren das Feuer bereits erloschen. Auch in Rositz loderten Flammen. Die Kameraden konnten ein Übergreifen auf ein Wohngebäude verhindern.

28.05.2017
Anzeige