Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Spielzeit-Beginn am Theater: Dank an verdiente Künstler, Willkommen für die Neuen
Region Altenburg Spielzeit-Beginn am Theater: Dank an verdiente Künstler, Willkommen für die Neuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 22.09.2011

Zu Beginn der Spielzeit 2011/12 würdigte der Generalintendant des Altenburg-Geraer Theaters Bühnenjubiläen und begrüßte neue Kollegen.

Wie das Theater in einer Pressemitteilung informierte, wird die Liste der Jubilare von drei Künstlern angeführt, die auf seltene 40 Jahre auf der Bühne zurückschauen können. Angelika Poser-Kötzsch kam nach ihrem Gesangsstudium in Weimar 1971 an die Bühnen der Stadt Gera und blieb diesem Theater treu. Etwa 20 Jahre sang sie alle gängigen Partien des Soubretten-Fachs und brachte es auf etwa 100 Partien. Sie trat erfolgreich als Konzertmoderatorin auf, wirkte als Regieassistentin und von 1990 bis 2008 als Gastgeberin des "Damentees", einer Veranstaltung der Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera. Am Ende der Spielzeit 2007/08 verabschiedete sich Angelika Poser-Kötzsch aus dem festen Engagement, ist dem Publikum aber als Gast erhalten geblieben.

Dieter Winzer gehört dem Philharmonischen Orchester seit 1. August 1971 an und spielt bei den 1. Violinen. Peter Kerekes trat sein Engagement als Posaunist an den Bühnen der Stadt Gera 1976 an. Studiert hat er in seiner Heimat in Ungarn an der Hochschule in Szeged. Er kam über die Stationen Greifswald und Greiz nach Ostthüringen. Der Musiker hat sich auch als Komponist einen Namen gemacht.

Die erste Spielzeit hat dagegen für den neuen Generalintendanten Kay Kuntze und die kaufmännische Geschäftsführer Andrea Schappmann begonnen. Sabine Schramm tritt als Leiterin des Puppentheaters und Puppenspielerin an.

Zwei Schauspieler, Nora Undine Jahn und jetzt fest im Engagement Bruno Beeke, sowie Christiane Müller als Regieassistentin und Inspizientin mit Soufflierverpflichtung komplettieren das Schauspielensemble.

Fest engagiert im Musiktheaterensemble sind die Mezzosopranistin Chrysanthi Spitadi, die Koloratursopranistin Kim Sheehan, die Sopranistin Paula Rummel und der Bariton Kai Wefer. In den Opernchor aufgenommen wurden Claudia Müller und Constanze Schumacher.

Die neue Ballettdirektorin Silvana Schröder hat zwei neue Trainings- und Ballettmeister engagiert: Valeri Radulov und Marian Anton. Neun Tänzer sind neu im Thüringen-Ballett: Nathanael Alexander, Romana Capraro, Mattia Carchedi, Simon Herm, Alexey Ivanov, Predrag Jovicic, Filip Kvacak, Stefania Mancini und Hudson Oliveira. Hyeryun Yun heißt die neue Repetitorin.

Neu im Philharmonischen Orchester sind der Schlagzeuger Peter Gotterbarm, der Harfenist Christoph Bielefeld und als stellvertretender Solohornist Wolfram Thurm.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während es draußen blitzt und donnert, erobert der britische Punkrocksänger T.V. Smith im Pub mindestens genauso stürmisch die Bühne und begeistert sein Publikum mit Musik aus seiner mehr als 30-jährigen Karriere.

22.09.2011

Ein 34-Jähriger hat am Dienstag in der Altenburger Innenstadt drei wahllos ausgewählten Passanten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die 57-, 30- und 54-Jährigen wurden dabei leicht verletzt.

22.09.2011

Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hat sich für größere Strukturen bei der Wasserver- und Abwasserentsorgung ausgesprochen. "Ich will nicht sagen, dass keine Fusion möglich ist", sagte der OB jüngst auf einer SPD-Wahlversammlung.

22.09.2011
Anzeige