Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spielzeit am Fuße des Bismarckturms

Spielzeit am Fuße des Bismarckturms

Mehrere hundert Kinder und Jugendliche tummelten sich am Sonnabend auf dem Gelände rund um den Bismarckturm in der Zwickauer Straße in Altenburg. Am Vormittag war das Wetter noch schön, und die Jungen und Mädchen konnte vielerlei Angebote nutzen: Kinderschminken, Turmpuzzle, Kutschfahrten und anderes mehr. Es war das dritte Kinderfest, zu dem der Förderverein Bismarckturm eingeladen hatte.

Gabriele Orymek von der evangelisch freikirchlichen Gemeinde und ihr Team waren wieder mit ihren Altenburger Spieletagen präsent. "Wir wollen die Leute zum Spielen und an einen gemeinsamen Tisch bringen, weg von Konsolen- und Computerspielen. Und wie man sieht, haben die Besucher viel Spaß", freute sie sich und verriet, dass mittlerweile 1500 Spiele im Fundus sind.

 

"Die Veranstaltung ist toll. Und mir gefällt, dass einem hier viele Spiele erklärt werden, die man vielleicht sogar zu Hause, aber noch nie gespielt hat, weil man nicht genau weiß, wie sie funktionieren", zeigte sich Marianne List aus Altenburg begeistert. Ihre Töchter Johanna und Paulin konnten gar nicht genug von den Spielen bekommen. "Wir waren aber auch schon auf dem Turm und haben ihn besichtigt, das war sehr interessant", erzählte die zweifache Mutter.

 

Die Palette der Angebote war weit gefächert. Neben Sportvereinen, die ihre Abteilung vorstellten, zeigte der Prinzenraub-Verein eine Darbietung. Das Rote Kreuz und die Feuerwehr wiederum gaben einen Einblick in ihre Arbeit. Ob Torwandschießen, im Heuturm toben oder auf Ponys reiten - für jeden war etwas dabei.

 

"Uns hat es super gefallen. Es war wirklich viel für die Kinder da. Und sie hatten nicht nur Spaß, sondern konnten dabei auch noch etwas lernen", erzählte Cordula Möbius aus Gödern, die mit ihrem elfjährigen Enkelsohn Konstantin gekommen war. "Bei den Jägern konnte man zum Beispiel verschiedene Fühl- und Tastspiele machen und musste Tierspuren zuordnen", erzählte Konstantin, der im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder kommen möchte. Für seine Großeltern war auch der Bismarckturm interessant. "Ich hätte nicht gedacht, dass der bereits 100 Jahre alte Turm von innen noch so gut erhalten ist", staunte Cordula Möbius.

 

Die Jungen und Mädchen konnten wie im vergangenen Jahr Stempel an den Stationen sammeln, indem sie kleinen Aufgaben lösten. Wer seinen Flyer voll hatte, warf ihn in die Lostrommel, aus der die Sieger gezogen wurden. Sie freuten sich über attraktive Preise.

 

Wir sind froh, dass das Wetter zumindest bis in den frühen Nachmittag ausgehalten hat. Wir hätten unser Fest gern bis 17 Uhr durchgeführt, mussten es aber wegen der Regenschauer vorzeitig abbrechen", bedauerte der Vorsitzende des Fördervereins, Alexander Vogel. Er freute sich, dass erneut so viele Sponsoren das Kinderfest unterstützt haben und die dritte Auflage trotz Wetterquerelen ein Erfolg war. "Von so ein bisschen Regen lassen wir uns nicht abschrecken und planen bereits das vierte Fest", sagte der Organisator.

Nicole Rathge-Scholz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr