Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spitzenteams der Fußball-Kreisklasse erfüllen ihr Soll

Spitzenteams der Fußball-Kreisklasse erfüllen ihr Soll

Spieltag haben die Spitzenteams der 1. Fußball-Kreisklasse, Staffel A, ihr Soll erfüllt. Der SV Rositz II gewann ebenso sicher gegen Zehma wie Langenleuba-Niederhain gegen die SG Altenburg III.

Am 18. Im Duell Dritter gegen Vierter trennten sich die Reserven aus Gößnitz und Fockendorf remis und verloren so etwas an Boden. Beim Kellerduell sicherte sich Roter Stern Altenburg hingegen drei wichtige Punkte gegen den FC Altenburg II.

 

Der SV Rositz II betrieb mit dem 4:1 (2:0) gegen den SV Zehma Wiedergutmachung für die Niederlage der Vorwoche. Schon nach drei Minuten erzielte Ditscher die Führung und legte zum 2:0 nach (30.). Zehma zeigte sich aber spielstark, verlangte einiges vom Favoriten. Dennoch bestimmte der Gastgeber nach dem Seitenwechsel weiter das Spiel. Schraps (65.) erhöhte auf 3:0 und Ditscher erzielte mit seinem dritten Treffer das 4:0. Zehma steckte nie auf, wurde durch Tomaske noch mit dem Ehrentreffer (80.) belohnt.

 

Ohne Chance war die SG Motor/Lok Altenburg III beim 1:8 (0:3) gegen den FSV Langenleuba-Niederhain. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, führten schon zur Pause sicher. Über 90 Minuten diktierte der FSV das Spiel, die SG kam nur sporadisch nach vorn. Stollberg gelang mit dem zwischenzeitlichen 1:7 der Ehrentreffer. Für die Gäste trafen Schneider (2), Lessau, Heinrich, Neuberg, Neumann und Heinke (2).

 

Im Spitzenspiel trennten sich der FSV Gößnitz II und Eintracht Fockendorf II 3:3 (3:2). Der Fockendorfer Blitzstart durch Hillig (2.) wurde von Zick (3.) sofort egalisiert. Das Spiel blieb zerfahren. Trotzdem legte Köhler zum 2:1 vor. Nochmals (25.) konnte Hillig ausgleichen. Das Spiel fand vorwiegend im Mittelfeld statt. Köhler (42.) erhöhte auf 3:2. Fockendorf kam nach der Pause stärker auf, schaffte durch Neidnig den verdienten Ausgleich zum leistungsgerechten Remis.

 

Eng ging es ebenfalls im Kellerduell zu, was Roter Stern Altenburg gegen den FC Altenburg II mit 2:1 (1:1) für sich entschied. Pohl egalisierte per Elfmeter (22.) die von FC-Kicker Mieck (20.) vorgelegte Führung. Nach der Pause hatte der Gastgeber mehr Spielanteile. Der FC wurde infolge Roter Karte dezimiert, danach sicherte Ronas erneut mit einem Elfmeter den Sieg der Gastgeber (83.).

 

Schlusslicht SV Gerstenberg gelang beim FSV Lucka II kein Befreiungsschlag, vielmehr verlor man die Partie 4:8 (3:5). Der Gast trat in Unterzahl an, was aber Lucka nur bedingt nutzen konnte. Gerstenberg hielt gut mit. Der Gastgeber tat sich schwer, was auch nach der Pause so blieb. Trotzdem konnte Lucka den Sieg sichern. Für den FSV trafen Müller, Walther, Kunze, Tretbar, Weber, Hipke (2) und Hering. Für Gerstenberg waren Kabisch (3) und Steinberger erfolgreich.

 

Ähnlich torreich ging es beim 4:3 (3:0)-Erfolg der SG Schmölln III gegen die SG Prößdorf zu. Schmölln bestimmte sofort das Spiel, in das der Gast nicht fand. Kutzschbach (15.), Winkler (16.) und Löffler (35.) stellten für die Hausherren den klaren Pausenstand her. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich Prößdorf gehörig, musste zunächst aber das 0:4 hinnehmen. Dann gingen die Gäste auf Aufholjagd. Seidemann traf zweimal und Weber versenkte einen Strafstoß zum Anschlusstreffer. Ein Remis blieb den kampfstarken Prößdorfern aber versagt.

 

Der ASV Wintersdorf bezwang Zechau/Kriebitzsch knapp mit 1:0 (1:0). Die Gäste starteten besser, aber der ASV übernahm nach 20 Minuten das Ruder. Geenen hatte noch eine Riesenchance, vergab jedoch frei stehend.

 

Mit 0:6 (0:5) kam der SV Lumpzig in der B-Staffel beim SV Pölzig unter die Räder. Simon (2), Hanse (2) und Swoboda stellten den klaren Sieg her. Mit demselben Abstand distanzierte der LSV Altkirchen Eurotrink II beim 7:1 (2:1). Der Gastgeber erarbeitete sich zahlreiche Chancen und nutzte diese auch. Mrwa (2), R. Becker, Zacher (3) und Winkler trafen für Altkirchen.

Reinhard Weber/Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr