Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Sport, Musik und gute Laune in der Alten Ziegelei
Region Altenburg Sport, Musik und gute Laune in der Alten Ziegelei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 16.09.2012

[gallery:600-25854494P-1]

Von Günter Neumann

Das Motto der Ziegelei - schwitzen und gute Laune - war an diesem Abend zumindest teilweise außer Kraft gesetzt: Es ging ausschließlich um gute Laune. Weil die Feier zum 20. Geburtstag des größten Fitnessklubs der Region vor einem Jahr miesem Wetter zum Opfer fiel, wurde diesmal erst recht viel geboten. Und das Wetter spielte auch mit.

Auf zwei Bühnen hatte das Ziegelei-Team für die Unterhaltung gesorgt: Auf dem großen Parkplatz gleich am Eingang boten die Leipziger Akustikpop-Band Dudebox, Boogiemen's Friends und die Polkaholix-Gruppe aus Berlin einen gelungen Musik-Mix, der zum Zuhören ebenso einlud wie zum Mitsingen- und klatschen. Dagegen garantierten die Original Lederhosnbuam und ein DJ im hinteren Hofteil für bayerische Bierzeltstimmung, Schlager-Hits und Gelegenheit zum Tanzen eingeschlossen. Auch kulinarisch passte alles - von deftigen Rostern bis mediterranen Häppchen, von gesunden Mixgetränken bis Rotwein und Bier.

Viele Besucher interessierten sich besonders für den erst kürzlich fertiggestellten neuen Spa-Bereich, zu dem eine echte finnische Sauna im Blockhaus und weitläufige Ruhezonen mit viel Wasser und Grün gehören. Die vielfältigen Möglichkeiten, sich im Klub in speziellen Kursen fit zu halten, demonstrierten Trainer live auf der Bühne. Auch andere Unternehmen, die sich inzwischen auf dem Gewerbehof Alte Ziegelei angesiedelt haben, nutzten die Gelegenheit zur Vorstellung ihrer Angebote, beispielsweise Behandlungen der Naturheil-Medizin oder Wohlfühl-Stunden in der Salz-Grotte.

Ziegelei-Chef Jens "Eddi" Woggon war zufrieden, nicht zuletzt beim Blick zurück auf die vergangenen zwei Jahrzehnte, aus denen den ganzen Abend über Schnappschüsse per Beamer an die große Hauswand geworfen wurden. Fast 3500 Mitglieder zählt der Klub inzwischen, "und bei allen Schwankungen gab es nie einen wirklichen Einbruch" berichtete er. "Wir haben bestimmt noch genauso viel Kraftsportler wie 1991, aber sie sind jetzt eine extreme Minderheit." Denn die Menschen werden immer älter, wollen auch zwischen 60 und 75 und darüber hinaus noch aktiv sein und entdecken dabei für sich neue Möglichkeiten - nicht zuletzt auch beim Muskeltraining, weil eben Fußball oder Volleyball doch nicht mehr das Richtige sind.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Motor zeigte gegen den Aufsteiger aus Stadtroda vom Anpfiff weg eine engagierte, gute Leistung. Vor allem in der ersten Halbzeit gelangen viele sehenswerte Aktionen, die schließlich in die beruhigende Pausenführung mündeten.

16.09.2012

Vor einem Jahr hat er gefehlt, der neue Intendant. Ausgerechnet auf der Eröffnungsgala seiner ersten Spielzeit. Das war dem Publikum ziemlich sauer aufgestoßen und Wasser auf die Mühlen all derer, die Kay Kuntze seine vielen anderen Verpflichtungen an anderen Häusern ohnehin übel nahmen.

14.09.2012

39 Premieren von Puppentheater bis Oper und über 100 Konzerte der verschiedensten Art an den verschiedensten Orten - das ist das Angebot des Altenburg-Geraer Theaters für die neue Spielzeit.

14.09.2012
Anzeige