Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadt Altenburg investiert 480 000 Euro in kulturhistorisches Gebäude

Stadt Altenburg investiert 480 000 Euro in kulturhistorisches Gebäude

Seit Monaten glich die ehemalige Gaststätte Schwarzer Bär in der Johannisstraße 5 und 6 einer Großbaustelle. Hinter Planen wurde emsig an der Instandsetzung des Kulturdenkmals gearbeitet (OVZ berichtete).

Voriger Artikel
Vorbereitungen für den Altenburger Modeball 2012 laufen auf Hochtouren / Ticket-Verkauf beginnt am Montag
Nächster Artikel
Saara und Nobitz wollen Fusion retten

Dach und Fassade sind an der einstigen Gaststätte Schwarzer Bär wieder intakt.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Seit Monaten glich die ehemalige Gaststätte Schwarzer Bär in der Johannisstraße 5 und 6 einer Großbaustelle. Hinter Planen wurde emsig an der Instandsetzung des Kulturdenkmals gearbeitet (OVZ berichtete).

 

Vor wenigen Tagen sind nun die Hüllen verschwunden und der Blick fällt auf die frisch verputzten Fassaden und das neu gedeckte Dach. Die Arbeiten sind damit im Wesentlichen abgeschlossen. Ausbauarbeiten, wie die Herstellung von Fußbodenaufbauten und Putzen im Gebäudeinneren, der Einbau von Innentüren, die technische Ausrüstung im Gebäudeinneren, sind nicht Gegenstand der Maßnahme, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

So konnte das traditionsreiche Gebäude vor dem Verfall gerettet werden. Dank der Instandsetzung, die voraussichtlich rund 480 000 Euro kosten wird, wurde der gesamte Straßenzug aufgewertet.

Im Jahr 2008 gelangte der ehemalige Gasthof ins Eigentum der Stadt. Da sich der bauliche Zustand des Gebäudes als sehr schlecht erwies, entschloss sich die Stadt, das Nötige für den Erhalt zu tun. Der Schwarze Bär gilt als wohl letztes erhaltenes Beispiel zweigeschossiger Bebauung der Johannisstraße vor der barockzeitlichen Neuplanung und Umgestaltung des gesamten Straßenzuges um das Jahr 1760. Daher kommt dem Erhalt des stadtgeschichtlich und städtebaulich wertvollen Objektes große Bedeutung zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr