Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtverwaltung Altenburg möbelt städtische Spielplätze auf

Stadtverwaltung Altenburg möbelt städtische Spielplätze auf

In den vergangenen Wochen sind mehrere städtische Spielplätze auf Vordermann gebracht worden. Einer Mitteilung der Stadtverwaltung zufolge haben Bürgerarbeiter alte Spielgeräte entweder aufgearbeitet oder durch neue ersetzt.

Voriger Artikel
"Der OB reißt Gräben auf": Die Bürgermeister der Gemeinden Saara und Nobitz im OVZ-Interview
Nächster Artikel
Zehntes Zwillingspärchen im Klinikum begrüßt

Philip, William und die anderen Kinder sind begeistert. Die Geräte auf ihren Spielplatz am Pohlhof in Altenburg sind nach einem Farbanstrich wie neu.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Auf dem in die Jahre gekommenen Spielplatz an der Stauffenbergstraße sind eine Reihe von alten Geräten durch neue ersetzt worden. Zu den neuen Geräten gehören eine Kletterlaube, eine Turmkombination, ein "Wirbel-Stier", ein Federspiel und eine Gruppenschaukel. Zudem wurde neuer Fallschutzsand aufgebracht. Die Kosten für die Neuanschaffungen summieren sich auf rund 10 000 Euro.

Auf dem beliebten Spielplatz am Pohlhof haben die Bürgerarbeiter alle Spielgeräte aufgearbeitet und mit einem frischen Farbanstrich versehen. Zudem wurde ein Federspiel gewechselt.

Am "Sechseck" sind die alte Rutsche und der Sandkasten entfernt worden. Im Gegenzug wurden ein Turm mit Rutsche und eine Schaukel errichtet. Für den geplanten Aufbau eines Kinderkarussells erfolgten vorbereitende Arbeiten, das Karussell soll in Kürze montiert werden. Zudem sind die Wege auf dem Spielplatz erneuert und mit einer etwa 25 Meter langen Palisadeneinfassung versehen worden. Die Kosten für die aufgeführten Maßnahmen summieren sich auf rund 4000 Euro.

Auf dem Spielplatz im Altenburger Ortsteil Mockzig hat man ebenfalls alte Spielgeräte ausrangiert. Im Gegenzug wurden eine neue Gruppenschaukel aufgebaut und die Wetterschutzhütte aufgearbeitet. Dabei entstanden Kosten in Höhe von rund 3000 Euro.

In Zetzscha erhielten der Außenzaun des Spielplatzes und die Spielgeräte einen frischen Farbanstrich. Auf dem Schulhof der Reichenbach-Schule wurde ein Teil des Oberflächenbelags entfernt. Es wurden Betongitterplatten verlegt, Erde aufgefüllt und Rasen gesät. Die Maßnahme diente unter anderem dem Ziel, die Staubentwicklung auf dem Pausenhof zu reduzieren. Überdies wurde der Sand des Beachvolleyball-Feldes ausgetauscht. Die Kosten hier betragen rund 3000 Euro.

Vom Einsatz der Bürgerarbeiter profitieren schließlich auch die Sportfreunde. Zwei Bolzplätze in Altenburg-Südost wurden in den vergangenen Wochen auf Vordermann gebracht. Die Bolzplatz befinden sich an der Käthe-Kollwitz-Straße und am Buchenring. Auf beiden sind die alten Fußballtore demontiert und durch neue ersetzt worden. Die Kosten dafür summieren sich auf rund 4000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr