Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Strippenziehen in luftiger Höhe
Region Altenburg Strippenziehen in luftiger Höhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 06.05.2014
Nahe der Umgehungsstraße am südöstlichen Stadtrand von Altenburg haben Spezialisten damit begonnen, die alte Leitung zu demontieren.Fotos: Mario Jahn Quelle: Mario Jahn

"Die alten Masten mitsamt der die Elektrizität führenden Seile stammen aus dem Jahr 1924 und müssen ausgetauscht werden", informierte der zuständige Projektleiter von Mitnetz, Dietmar Kabisch. Ausgetauscht werden sowohl die zumeist aus Aluminium bestehenden und in einer Höhe von bis zu 25 Metern hängenden Seile wie auch die Masten.

Circa zwölf Kilometer umfasst der in zwei Abschnitte unterteilte Trassenneubau. "Gleichzeitig dient diese Leitung auch als wichtiges Kuppelnetz zwischen unseren Trassen im süd- und westsächsischen Raum. Kann dort beispielsweise wegen anderer Bauarbeiten die Versorgungssicherheit nicht mehr gewährleistet werden, muss die Versorgung über diese Leitung gesichert werden", erklärte der Experte. Die Arbeiter vor Ort stehen auch unter ordentlichem Termindruck. Denn wie Kabisch weiter informierte, muss der komplette Trassenneubau bis September abgeschlossen sein. Denn dann stehen in den sächsischen Netzen weitere Arbeiten an und die Ausfälle müssen über diese Leitung kompensiert werden. Die Investition beträgt rund drei Millionen Euro.

Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer konnte denn ahnen, dass die Worte des deutschen Physikers Philipp Reis als ein Meilenstein in die Geschichte eingehen werden. Nachdem 1860 der erste Fernsprecher in New York installiert wurde, hielt die neue Technik auch in Deutschland Einzug.

06.05.2014

"Dies irae dies illa" - die Zeilen über den Tag des Zornes schälen sich heraus aus dem Sprachengewirr hinter dem dicht beschriebenen Folienvorhang.

05.05.2014

Der SV Rositz kommt dem Aufstieg in die Fußball-Landesklasse immer näher. Am Sonntag verteidigte der Kreisoberliga-Spitzenreiter seinen Sieben-Punkte-Vorsprung auf Post Gera dank eines 4:0-Sieges gegen Berga.

05.05.2014