Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Studentin wird auf Gößnitzer Bahnhof von 26-Jährigem begrapscht
Region Altenburg Studentin wird auf Gößnitzer Bahnhof von 26-Jährigem begrapscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 20.08.2017
Die Polizei fasst einen Sexualtäter Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Gößnitz

Samstagmorgen erhielt die Polizei einen Notruf. Am Gößnitzer Bahnhof wurden sie von einer jungen Frau um Hilfe gebeten. Die 21-jährige Studentin aus Kamerun gab an, dass sie von einem jungen Mann auf dem Bahnsteig sexuell belästigt wurde. Dabei soll er ihr an die Brust gefasst und sie zum Geschlechtsverkehr aufgefordert haben. Die Polizeibeamten konnten den Täter noch auf dem selben Bahnsteig festnehmen. Es handelte sich um einen 26-jährigen Schmöllner, der unter Alkoholeinfluss stand und geständig war. Die junge Frau blieb unverletzt. Bei dem Täter wurden umfangreich Spuren gesichert und eine richterlich angeordnete Blutentnahme durchgeführt. Die Kriminalpolizei wird hierzu die Ermittlungen wegen einer Sexualstraftat übernehmen

Von ovz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 22-Jährige ist am Freitagabend bei Gerstenberg von zwei Rasern mit ihrem Wagen von der Fahrbahn gedrängt worden. Sie überschlug sich mehrmals, blieb aber unverletzt. Die von der Polizei gesuchten Unfallverursacher, die sich ein Rennen lieferten, fuhren einfach weiter.

20.08.2017

Wer übernimmt mein Unternehmen, wenn ich in Rente gehe? Die Antwort auf diese Frage erfordert eine gute Vorbereitung. Unternehmer aus dem Altenburger Land berichten bei der Roadshow „Fahrplan für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge“ der IHK Ostthüringen.

23.08.2017

Es wird wieder gefeiert in Rositz. Zur traditionellen Kirmes vom 14. bis 17. September gibt es ordentlich Musik auf die Ohren. Die Band „Dorfrocker“ und die Coverbands „Kiss forever“ und „Špejbl´s Helprs“, mit Liedern von AC/DC versetzten die Stadt in Partylaune.

20.08.2017
Anzeige