Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
THW-Ortsverband Altenburg geht in das20. Jahr seines Bestehens

Technisches Hilfswerk THW-Ortsverband Altenburg geht in das20. Jahr seines Bestehens

Beim Altenburger Ortsverband des Technischen Hilfswerkes (THW) fiebert man dem neuen Jahr entgegen. „Denn dann bestehen sowohl das hiesige Hilfswerk als auch der ebenfalls in der Altenburger Schollstraße beheimatete Landesverband Sachsen/Thüringen seit 20 Jahren“, sagt Ortsbeauftragter Ronald Reiß.

Im Domizil des Altenburger THW.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Beim Altenburger Ortsverband des Technischen Hilfswerkes (THW) fiebert man schon längst dem neuen Jahr entgegen. „Denn dann bestehen sowohl das hiesige Hilfswerk als auch der in der Altenburger Schollstraße beheimatete Landesverband Sachsen/Thüringen seit 20 Jahren“, sagt Ortsbeauftragter Ronald Reiß. Dieses Jubiläum soll mit einem gemeinsamen Fest im Juni würdig begangen werden. Auch ein Tag der offenen Tür im Domizil des Altenburger Ortsverbandes in der Julius-Zinkeisen-Straße im Gewerbegebiet Nord-Ost sei in Planung, kündigt Reiß an, der da einige Überraschungen verspricht.

Das am Silvestertag endende 19. Jahr der Helfer in Blau im hiesigen Ortsverband sei relativ unspektakulär verlaufen, schätzt der Ortsbeauftragte ein. „Personell haben wir eine gewisse Konstanz erreicht, was die mit 16 Helfern besetzte Jugendgruppe beweist, aus der zwar vier zu den Erwachsenen gestoßen, aber ebenfalls vier Neuzugänge zu verzeichnen sind.“ Auch bei den aktiven Helfern, die in Altenburg zusätzlich die Fachgruppe Elektroversorgung stellen, herrsche diese Konstanz von derzeit 43 Mitgliedern. „Wenngleich wir jederzeit für Neuzugänge offen stehen“, vergisst Reiß nicht hervorzustreichen.

Bei den Einsätzen waren Altenburgs Helfer wieder vielerorts in Aktion. „Zu erwähnen wären die technische Unterstützung am Leipziger Robert-Koch-Klinikum, wo wir nach einem brandbedingten Stromausfall mit unserem Aggregat für Elektrizität sorgten. Gleiches haben unsere Helfer nach einem Stellwerksbrand in Hoyerswerda abgesichert. Zudem unterstützten die Altenburger den Aufbau von Flüchlingsunterkünften in Chemnitz sowie in Dresden“, zählt Reiß auf. Hinzu kämen Fußballeinsätze beim Fußball-Regionalligisten ZFC Meuselwitz, wo die Helfer in Blau bei Flutlichtspielen mit ihrer Technik für den nötigen Saft für die Strahler sorgen.

Natürlich vermag der Ortsbeauftragte nicht vorhersagen, welche Einsätze es im kommenden Jahr geben wird. Aber fest steht bereits, dass die Fachausbildung so intensiv weitergeführt wird, wie sie in der Vergangenheit praktiziert wurde. Gleiches gelte für die Jugendarbeit und dabei die enge Kooperation mit verschiedenen Jugendwehren des Landkreises. „Etliche Jugendwehren haben sich schon für einen Besuch beim THW angemeldet. Im Ernstfall müssen wir ja auch eng zusammenarbeiten“, weiß der THW-Chef. Auch deshalb sei wieder sicher, dass die blauen Nachwuchshelfer 2016 erneut am Kreislager der Jugendwehren in Pahna teilnehmen und dort beim Kreiswettbewerb dabei sind. Und vielleicht klappt es ja dann wieder für die Junghelfer mit so einem Husarenstück, wie im Jahr 2014, als sie den Kreiswettkampf gewannen und damit alle Jugendwehren bei ihrem eigenen Wettbewerb hinter sich ließen.

Auch innerhalb des THW plant die Jugendgruppe so einen Höhepunkt: Die Teilnahme am Bundesjugendlager steht jetzt schon fest.

Von Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr