Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg The Beefees aus Leipzig rocken den Teehaus-Biergarten
Region Altenburg The Beefees aus Leipzig rocken den Teehaus-Biergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 21.06.2016
The Beefees aus Leipzig gastieren am 25. Juni in Altenburg. Quelle: Jens Paul Taubert
Altenburg

Zu seiner letzten Veranstaltung im ersten Halbjahr lädt der Teehausverein an diesem Sonnabend um 20 Uhr in den Biergarten am Teehaus ein. Auf dem Programm steht ein Konzert- und Tanzabend mit „The Beefees“ aus Leipzig.

Drei smarte Herren, ein Kontrabass und viel Rock ’n’ Roll – „The Beefees“ aus Leipzig schubsen eine dicke Portion Elvis aus den Boxen in die Hüften, holen Eddie Cochran, Freddy Mercury und Ray Charles zurück ins Leben, lassen Chubby Checker und Jerry Lee Lewis auf der Bühne antreten und zerren satte Brian-Setzer-Soli aus dem Verstärker. Die Tachonadel der rockenden Zeitmaschine bleibt dabei nicht im 50er- und 60er-Bereich stehen, The Beefees fahren auch durchs neue Jahrtausend: Da vergrößern die Kings of Leon den stimmlichen Hubraum, mit White Stripes, Maroon 5 oder Mando Diao.

Besonderes Markenzeichen der drei Herren: deutsche Schlager und Hits von „Abenteuerland“ bis „Verdammt, ich lieb’ dich“; stets in eigener Bearbeitung. Auch die Münchener Freiheit und Heinz-Rudolf-Kunze dürfen nicht fehlen Trude Herrs „Ich will keine Schokolade“ trifft auf Queens „Bohemian Rhapsody“.

The Beefees setzen aber nicht nur auf Abwechslung, Groove und gute Laune, sondern vor allem auf die Hommage ans Original. Frontmann Alexander Martin lebt zwei Persönlichkeiten aus: Als gelernter Rock/Pop/Jazzsänger dürfen Lionel Richie, Robbie Williams und Sting im Programm nicht fehlen, als Ex-Rampensau der Leipziger Rockband Kiloherz zieht er auch Green Day und die Spin Doctors durchs Mikrofon.

Tickets zum Preis von acht Euro im Vorverkauf gibt es in der OVZ-Geschäftsstelle in Altenburg, Baderei 1. An der Abendkasse kosten die Karten 9,50 Euro. Der Biergarten ist bereits am 18 Uhr geöffnet und lädt zum gemütlichen Beisammensein.

Von Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unübersehbar sind die großen Werbebanner, die auf das Event „Flugplatz in Flammen“ am 6. und 7. August auf dem Nobitzer Landeplatz hinweisen. Offenbar aber haben Unbekannte etwas gegen diese Veranstaltung. In der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag wurde zwei der Werbeaufsteller im Bornaer Gewerbegebiet am Wilhelmschacht total zerschlitzt. Nicht der erste Vorfall.

21.06.2016

Der persönliche Twitter-Account der Thüringer Bildungsministerin und Altenburger Stadträtin Birgit Klaubert (Linke) ist offenbar gehackt worden. Auf dem Profil seien am Dienstag Beiträge veröffentlicht worden, die zu kommerziellen Sex-Seiten führten.

21.06.2016

Der Landesjugendchor schlägt eine Spende des Altenburger Geschäftsmannes Gebhard Berger für ein CD-Projekt wegen angeblicher Äußerungen im Zusammenhang mit Hilfsgeldern für Flüchtlinge aus.

21.06.2016