Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Tourismus, Bau-Projekte, Wirtschaftspläne im Altenburger Stadtrat
Region Altenburg Tourismus, Bau-Projekte, Wirtschaftspläne im Altenburger Stadtrat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 13.12.2016
Mitarbeiterin Ina Hofmann zeigt das Banner der Tourismus-Information Altenburger Land an der Adresse Baderei 1.
Anzeige
Altenburg

Neun Tage vor Weihnachten kommt der Altenburger Stadtrat zu seiner letzten Sitzung des Jahres 2016 zusammen. Und die Rucksäcke der Mitglieder des Gremiums sind am Donnerstag ab 18.30 Uhr mit 16 Programmpunkten prall gefüllt. Eine Bescherung, um im Festtagsjargon zu bleiben, gibt’s im Großen Ratssaal auch – und zwar in Form einer Präsentation der neuen Arbeitsgemeinschaft aus Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft, zu der auch die Osterländer Volkszeitung gehört, und Maxity Deutschland GmbH, die die touristische Vermarktung des Kreises übernommen hat. Dabei werden die Geschäftsführer beider Firmen und der Projektleiter die Stadträte und auch interessierte Bürger informieren, wo man derzeit in Sachen touristischer Außenwirkung steht und wohin die Reise geht.

Danach geht es an die Beschlussvorlagen – voraussichtlich ohne böse Überraschung. Denn das Konfliktpotenzial hält sich in Grenzen. Am ehesten eigenen sich noch die Bebauungspläne für eine Diskussion. Zum Beispiel die Änderung eines solchen in der Langengasse. Dort will die Eigentümergemeinschaft des Hauses mit der Nummer 6 eine „größere Carportanlage“ bauen. Das geht laut Stadtverwaltung mit Verweis auf den rechtskräftigen Bebauungsplan (B-Plan) jedoch derzeit nicht, weil mit dem neuen Carport „die „zulässige Obergrenze für die Grundflächenzahl im allgemeinen Wohngebiet überschritten“ wird. Heißt: Die bebaute Fläche wird zu groß. Das wiederum widerspreche der ursprünglichen Idee des B-Plans, der „Sicherung hoher Wohnqualität durch Einbettung von Einzelgebäuden (Stadtvillen) in eine durchgrünte Umgebung“.

Außerdem gilt es, über einen echten Dauerbrenner abzustimmen: über den B-Plan für die Wohnanlage Eisenbahnersiedlung im Ortsteil Rasephas. Das Projekt beschäftigt die Stadträte bereits seit elf Jahren wegen rechtlicher Fehler im Verfahren und wegen Streits um Vorgärten, Parkplätze und Grundstücksgrenzen. Vergleichsweise jung und vergleichsweise unproblematisch stellt sich das Vorhaben in der Bahnhofstraße 2 dar, wo auf der Fläche der ehemaligen Gärtnerei Mahn Eigenheime entstehen sollen. Dort gilt es ebenso den nächsten Schritt zu machen wie bei der Sanierung der Heinrich-Zille-Straße, für die Planungsleistungen vergeben werden sollen.

Komplettiert wird die Tagesordnung durch einen Beitrittsbeschluss zum Verein Wirtschaftsvereinigung Altenburger Land, Metropolregion Mitteldeutschland (WAMM), dem Konzernabschluss und Jahresbericht 2015 der Stadtwerke sowie durch zu billigende Wirtschaftspläne weiterer kommunaler Unternehmen.

Von Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Klinikum Altenburger Land hat im Rahmen einer Patientenbefragung einem jüngst im eigenen Haus verstorbenen Mann geschrieben. Die Witwe reagiert darauf empört und fassungslos. Das Krankenhaus räumt den Fehler ein, bedauert ihn, kann sich diesen Fauxpas aber nicht recht erklären.

13.12.2016

Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Sonntag die Altenburger Brüderkirche. Die Altenburger Kantorei intonierte Bachs Weihnachtsoratorium. Auf dem Programm standen in diesem Jahr die ersten drei Kantaten, die Bach für die damaligen drei Weihnachtsfeiertage komponiert hatte.

12.12.2016

Während einer Einwohnerversammlung zog Luckas Bürgermeisterin Kathrin Backmann- Eichhorn (parteilos) Bilanz. 2016 war vor allem durch Straßenbaumaßnahmen geprägt. Außerdem gab es erstmals seit Jahren einen kleinen Einwohnerzuwachs. Und die Rathauschefin hatte noch mehr zu berichten.

15.12.2016
Anzeige