Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Treffpunkt Markt: Franzosen erkunden Altenburg
Region Altenburg Treffpunkt Markt: Franzosen erkunden Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 13.04.2018
Zwischen Spalatin und Jules Verne: Der Schüleraustausch führte die jungen Franzosen und ihre Gastgeber auch zur Erkundungstour auf den Altenburger Markt. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Vive la France! Rund 30 Schüler aus Frankreich haben in den vergangenen Tagen Altenburg und den Landkreis erkundet. Anlass war ein Schüleraustausch, der am Christlichen Spalatin-Gymnasium in der Skatstadt längst Tradition hat. „Jules Ferry“ heißt die Partnerschule in der französischen Gemeinde Conty, mit der die Spalatiner intensiven Kontakt halten – unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Thüringer Bildungsministerium und dem Förderverein der Schule.

Am Montag sind die jungen Franzosen angereist, kamen in Gastfamilien unter. Auf dem Programm in dieser Woche standen unter anderem eine Stadtrallye durch Altenburg sowie Ausflüge nach Leipzig und Dresden. Aber natürlich verbrachten die Acht- bis Zehntklässler beider Nationen auch viel Zeit in Schule, wo bei einer Projektarbeit – passend zum grenzüberschreitenden Austausch – Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ im Mittelpunkt stand. „Schließlich“, so berichtet Französischlehrerin Maria Lobeck, „hat Jules Verne lange Zeit in Amiens gelebt und gewirkt“ – im Arrondissement Amiens befindet sich die Gemeinde Conty.

Bereits in der Woche vor den Osterferien hatten Spalatin-Gymnasiasten die nordfranzösische Region besucht und sich auf die Spuren des Schriftstellers begeben. Diese Woche nun folgte der Gegenbesuch. 80 Tage Zeit konnten sich die Gäste für ihre Reise allerdings nicht nehmen. Am heutigen Samstag reisen sie wieder ab.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reform-Vorstoß in Altenburg: Bei einem Besuch des Technischen Hilfswerks hat sich Innenminister Georg Maier (SPD) für eine Reduktion der Rettungsleitstellen in Thüringen ausgesprochen. Zugleich will er in die verbleibenden Zentralen investieren.

16.04.2018

Im Altenburger Süden ist in der Nacht zum Freitag ein Feuer ausgebrochen, das mehrere Feuerwehren zum Teil bis in den Morgen hinein beschäftigte. Gegen 0.45 Uhr erhielten die Einsatzkräfte den Hinweis, dass in der Schmöllnschen Landstraße ein Dachstuhl brenne. Wie sich herausstellte, handelte es sich beim dem in Flammen stehenden Objekt um eine Werkstatt.

13.04.2018

Insgesamt, so das Fazit der Mitgliederversammlung des Tourismusverbands Altenburger Land, sei man im Kreis gut aufgestellt. Doch trotz gelungenen Kooperationen und ersten Marketingerfolgen besteht für die Verantwortlichen nach wie vor Verbesserungspotenzial – nicht zuletzt, um auch in Erfurt Gehör zu finden.

16.04.2018
Anzeige