Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umleitungen nerven: Vor der Fahrer-Freude kommt der Fahrer-Frust

Umleitungen nerven: Vor der Fahrer-Freude kommt der Fahrer-Frust

Milde Temperaturen und Frühlingserwachen begünstigen auch in Altenburg die Ausbesserungsarbeiten auf den Straßen - damit es künftig besser rollt. Doch vorerst führen sie genervte Autofahrer stadtweit auf immer neue Umleitungen.

Voriger Artikel
Zweifel an sonniger Zukunft
Nächster Artikel
Die OVZ zum Cappuccino

Weil die Lindenaustraße nach mehreren Anläufen endlich repariert werden kann, ist auch die Zufahrt aus der Humoldtstraße für die Autofahrer blockiert.

Quelle: Mario Jahn

So wurde in dieser Woche die angekündigte, halbseitige Asphaltierung eines Teils der Lindenaustraße im Abschnitt zwischen der Zeitzer Straße und der Martin-Luther-Straße durchgeführt. Wie die Stadtverwaltung informierte, wird es in den kommenden Wochen weitere Schlaglochbeseitigungen im gesamten Stadtgebiet geben. Zwischen Baubetrieb und Referat Stadtwirtschaft sind die wichtigsten Einsatzorte inzwischen abgestimmt worden.

 

Anders als in den Vorjahren werden die Schlaglöcher ausschließlich mit Heißmischgut ausgebessert. In einer Grundsatzentscheidung hatte Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) festgelegt, dass aus Kostengründen auf provisorische Flickungen von Schlaglöchern verzichtet wird (OVZ berichtete).

 

Einen anderen Weg will die Stadt bei der Bertolt-Brecht-Straße beschreiten. Sie soll nicht partiell, sondern über die gesamte Straßenbreite an den besonders beschädigten Stellen instandgesetzt werden. Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass mit der Baumaßnahme Anfang Mai begonnen wird, heißt es in der Pressemitteilung des Rathauses. In Abhängigkeit von den Ausschreibungsergebnissen und den dann zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln werde über die Länge des instand zu setzenden Abschnitts entschieden.

 

Aber auch andere Bauvorhaben bringen Straßensperrungen mit sich. So gehen die Arbeiten am neuen Kreisverkehr Mehring-/Külz-/Kanal-Straße und am Kaufland Südost weiter. Jungferngasse, Spalatinpromenade und Zschernitzscher Straße sind demnächst wegen Fassadenarbeiten, Gasleitungs- oder Kanalverlegungen dicht.

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Von Redakteur Gabriele Neumann

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr