Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umsteigen leicht gemacht - P&R-Platz ist fertig

Umsteigen leicht gemacht - P&R-Platz ist fertig

Rechtzeitig vor dem Anschluss Altenburgs an das mitteldeutsche S-Bahn-Netz ist der neue P&R-Platz am Bahnhof fertig. Es fehlt nur noch die Beschilderung für die neue Anlage, dann kann sie genutzt werden.

Voriger Artikel
Das Weihnachtskonzert 2012 als Live-Mitschnitt
Nächster Artikel
Zahl der Flüchtlinge steigt auf 220

Ein Teil des neuen Parkplatzes mit Blick auf das Bahnhofsgebäude.

Quelle: Mario Jahn

Damit steht beispielsweise Pendlern, die in Altenburg wohnen und in Leipzig arbeiten, jetzt an der Südseite des Bahnhofsgebäudes eine große Stellfläche zur Verfügung.

 

Die R&R-Anlage wurde auf einem etwa 3000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet. P&R steht für die englischen Begriffe "park and ride" und bedeutet "parken und fahren". Dafür musste unter anderem das völlig heruntergekommene Gebäude der ehemaligen Bahnpost abgerissen und die Flächen gerodet werden. Auf diese Weise ist ein städtebaulicher Missstand verschwunden, so Pressesprecher Christian Bettels.

 

Der neue Parkplatz erstreckt sich entlang der Gleisanlagen auf einer Länge von rund 110 Metern, beginnend am Aufzugsturm. Insgesamt sind 43 PKW-Stellplätze, davon zwei für Fahrer mit Behinderungen, und sechs Krad-Stellplätze gebaut worden. Der Zugang zu den Bahnsteigen ist barrierefrei möglich. Im Zuge des Baus der Anlage ist auch die Treppe am Aufzugsturm saniert worden (OVZ berichtete). Die Fußgängerbrücke selbst wurde von der Stadt bereits im Jahr 2009 instand gesetzt.

 

Die Zufahrtsstraße bis zum Anschluss an die Fahrgasse des Parkplatzes ist mit Naturstein gepflastert worden. Damit wurde einer Auflage der Denkmalschützer entsprochen. Zum P&R-Platz gehört zudem eine Fahrradabstellanlage mit Überdachung. Diese bietet Platz für bis zu acht Fahrräder. Dank der zusätzlichen kostenlosen Stellplätze werde sich die angespannte Parksituation am Bahnhof insbesondere für Berufspendler und Touristen verbessern, hofft die Stadtverwaltung.

 

Die Gesamtkosten für die skizzierten Baumaßnahmen summieren sich voraussichtlich auf rund 440 000 Euro, davon sind rund 320 000 Euro Fördergelder, immerhin rund 120 000 Euro investiert die Stadt.

 

Es war das ehrgeizige Ziel der Stadtverwaltung, den Parkplatz bis zum Anschluss der Skatstadt an das mitteldeutsche S-Bahn-Netz fertig zu haben. Man kann sich also am Sonnabend nicht nur am neuen Service-Zentrum im Bahnhof, sondern auch an den guten Bedingungen davor erfreuen.

 

Wer ein bisschen Flair schon vor dem Start des S-Bahnverkehrs an diesem Sonntag schnuppern will, ist am Sonnabend auf dem Altenburger Bahnhof herzlich willkommen. Um 11.30 Uhr wird dort der "S-Punkt" offiziell eröffnet. Hier erhalten die Reisenden künftig neben Fahrscheinen, Informationen zum Fahrplan und touristischen Themen auch Snacks und Getränke. Zusätzlich gibt es Beratungen zu Anschlüssen an den öffentlichen Personennahverkehr wie an die neuen "PlusBus"-Linien.

 

In Leipzig selbst wird am Samstag zur Eröffnung des City-Tunnels ein großes Bürgerfest gefeiert. Im Hauptbahnhof bietet MDR-Jump von 14.30 bis 21 Uhr ein buntes Programm. Auch pendeln die S-Bahnen von 15 bis 21 Uhr im 15-Minuten-Takt kostenlos durch den City-Tunnel. Ein- und Ausstieg sowie Informationsmöglichkeiten sind in allen unterirdischen City-Tunnel-Stationen, also am Hauptbahnhof, Markt, Wilhelm-Leuschner-Platz und Bayerischer Bahnhof.

Ellen Paul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr