Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Unfall: Auto landet in Rositz an einem Metallgitter
Region Altenburg Unfall: Auto landet in Rositz an einem Metallgitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 14.09.2016
Die Polizei wurde zu einem Unfall nach Rositz gerufen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Rositz

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in der Rositzer Karl-Marx-Straße wurde die 64-jährige Fahrerin eines VW leicht verletzt. Die Frau war in Richtung Zechauer Straße unterwegs, kam aber in Höhe der Einmündung zur Ringstraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Metallgitter und einer metallenen Straßenlampe. Der Rettungsdienst brachte die leicht verletzte 64-jährige ins Krankenhaus, teilte die Polizei weiter mit. Am Auto, das abgeschleppt werden musste, sei erheblicher Sachschaden entstanden.

Von fp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einwohner von Altenburg Nord und Südost beklagen eine schwindende Wohnqualität, vor allem wegen Lärm und wilder Müllablagerungen. Als Verursacher machen die Bewohner mehr und mehr Flüchtlinge aus, die mit Abfalltrennung nicht zurecht kommen. Beschwerden bei Polizei und Sozialarbeitern haben bislang nichts gebracht.

14.09.2016

Kleine Geräte, große Wirkung: Die Überwachungskameras im Altenburger Kino Capitol haben einigen Staub aufgewirbelt. So ermittelt die Staatsanwaltschaft Gera in dieser Sache nach einer anonymen Anzeige wegen Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes. Allerdings gilt das Verfahren als „einstellungsreif“.

13.09.2016

Ein 20-jähriger setzte am Sonntag die Polizei davon in Kenntnis, dass von seiner Weide in Löbichau (Altenburger Land) zehn Schafe entwendet worden seien. Nachdem die Polizei vergebens nach den Tieren gesucht hatte, informierte ein Bekannter den Besitzer, dass sich die Schafe etwa einen halben Kilometer entfernt in Beerwalde befinden.

13.09.2016
Anzeige