Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Unfall in Nobitz fordert drei Verletzte
Region Altenburg Unfall in Nobitz fordert drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 21.08.2017
Nach dem Frontalzusammenstoß in Nobitz sind beide Fahrzeuge nur noch Schrott. Quelle: privat
Nobitz

Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der Altenburger Straße in Nobitz in Höhe der Bushaltestelle und Einmündung Nordstraße.

Aus bislang noch nicht genau geklärter Ursache touchierte der auf der B 180 aus Klausa kommende Peugeot eines 79-Jährigen einen VW Polo und fuhr dem den Spiegel ab. Er kam in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes. „Bei der Kollision wurde der 79-jährige Unfallverursacher in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr freigeschnitten werden“, so die Sprecherin der Landespolizeiinspektion Gera, Marleen Wedel. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ebenfalls ins Krankenhaus mussten mit Verletzungen der 73-jährige Fahrer des Mercedes sowie seine 76-jährige Beifahrerin. Die 57-jährige Polofahrerin kam mit dem Schecken davon. Sowohl Mercedes wie auch Peugeot waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zur Verletztenbergung sowie zur Beräumung der Unfallstelle waren die Wehren Wilchwitz, Klausa und Oberleupten sowie die Berufsfeuerwehr Altenburg im Einsatz. Während der Unfallaufnahme sowie der Beräumung war die Bundesstraße gesperrt.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende Schaulustige strömten am Wochenende wieder zu den beliebten Westerntagen an die Kohlebahn in und bei Haselbach. Höhepunkt war das Westernschauspiel „Blutrot ist der Rio Grande – Lamas sterben früher“. Aber auch auf der Main Street war wieder eine Menge los, und es wurde scharf geschossen.

21.08.2017

276 Biker haben am Sonnabend den kleinen Meuselwitzer Ortsteil Waltersdorf unsicher gemacht. Zum 23. Mal hatte der örtliche Verein der Motorradfreunde zum Biker-Treffen eingeladen. Höhepunkt wie immer war die am Nachmittag beginnende Ausfahrt durch das Altenburger Land.

23.08.2017

Das Landesjugendzupforchester mit seinen 30 jungen Musikerinnen und Musikern, brachte mit seinem Konzert am Freitagabend neue Klänge in das Altenburger Musikfestival. Damit setzte die Traditionsveranstaltung ihren Anspruch um, Neues zu offerieren. Leider blieben die Besucherzahlen im Festsaal des Schlosses hinter den Erwartungen zurück.

20.08.2017