Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfallfahrer lässt in Altenburg verletztes Kind auf der Straße liegen

Polizei sucht Zeugen Unfallfahrer lässt in Altenburg verletztes Kind auf der Straße liegen

Einen besonders krassen Fall von Fahrerflucht hat die Polizei am Sonntag vermeldet. Ihren Angaben zufolge ließ am Freitag gegen 18 Uhr ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer ein von ihm angefahrenes Kind in Altenburg einfach auf der Straße liegen und fuhr weiter. Auch in Thonhausen wurde am Freitag ein Radfahrer bei einem Unfall verletzt,

Illustration

Quelle: dpa

Altenburg/Thonhausen. Einen besonders krassen Fall von Fahrerflucht hat die Polizei am Sonntag vermeldet. Deren Angaben zufolge wollte ein neunjähriger Junge am Freitagabend gegen 18 Uhr mit seinem Fahrrad die Albert-Levy-Straße in Altenburg in Höhe des Nordplatzes an der dortigen Fußgängerampel überqueren. Dabei habe er korrekt gewartet, bis die Ampel für ihn Grün zeigte und sei dann losgeradelt. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt die Albert-Levy-Straße in Richtung Siegfried-Flack-Straße. Dabei missachtete der Pkw-Fahrer die für ihn Rot zeigende Ampel und erfasste den Jungen mit seinem Fahrrad. Ohne anzuhalten setzte er seine Fahrt fort und ließ das Kind verletzt auf der Straße liegen. Der Junge hob schließlich sein Fahrrad auf und ging nach Hause zu seiner Mutter, wo er über erhebliche Schmerzen klagte. Die Mutter begab sich daraufhin sofort mit ihrem Sohn ins Krankenhaus. Zum Glück trug der Junge bei dem Unfall nur leichte Verletzungen davon, so dass er nach einer Nacht im Krankenhaus wieder nach Hause durfte. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und Körperverletzung gegen Unbekannt. Bei dem Auto soll es um eine graue Limousine handeln.

Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Altenburg (Tel. 03447 4710) in Verbindung zu setzen.

Weniger Glück hatte am Freitagvormittag ein Radfahrer bei einem schweren Unfall, der sich an der Landesgrenze zwischen Thüringen und Sachsen ereignete. Der 36-Jährige hatte laut Polizeiangaben vom Sonntag mit seinem Rennrad die Absicht, von Thonhausen kommend nach links auf die Landesstraße Richtung Schmölln abzubiegen. Dabei habe er einen vorfahrtsberechtigten VW Polo übersehen, der in Richtung Werdau fuhr. Der Radfahrer wurde trotz Ausweichversuchs des Pkw-Fahrers vom Fahrzeug erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und blieb dann auf der Fahrbahn liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Zu seinem Glück kam kurz nach dem Unfall zufällig ein Rettungsfahrzeug vorbei, dessen Besatzung den Verletzten umgehend versorgte. Der Radfahrer wurde schließlich in ein Krankenhaus gebracht. Der VW musste abgeschleppt werden, da durch den Aufprall die Frontscheibe erheblich beschädigt wurde.

Von Ellen Paul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr