Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
VCA holt Thüringens Volleyballkrone

VCA holt Thüringens Volleyballkrone

Altenburgs Volleyballer haben am Sonnabend mit einem klaren 3:0-Erfolg (17:25; 20:25; 14:25) gegen den 1. VSV Jena ihre rekordverdächtige Saison gekrönt und zum zweiten Mal Thüringens Volleyballkrone geholt.

Altenburg. Von Markus Zeise

Die Ausgangsposition war klar. Bei vier Punkten Rückstand auf den VCA mussten die Saalestädter gewinnen, um die Entscheidung im Meisterschaftsrennen zu vertagen. Die Ost- thüringer wollten hingegen mit einem Sieg die Entscheidung um den Titel herbeiführen.

Von Anfang an entwickelte sich ein kurzweiliges, abwechslungsreiches Netzduell, in dem es bis zum 8:8 spannend blieb. Was folgte, war die wohl beste Vorstellung des VCA seit Langem. Kompakt, eingespielt und völlig homogen spielte das Topteam der Liga seinen Jenaer Kontrahenten mürbe.

Schnell erarbeitete sich Altenburg einen komfortablen Vorsprung. Die gut 100 Zuschauer in der Jenaer Sporthalle am Stadion verstummten zusehends - bis auf etwa 15 Altenburger Schlachtenbummler, die euphorisch den Gewinn des ersten Satzes bejubelten.

Im zweiten Durchgang machte der VCA da weiter, wo er im ersten aufgehört hatte. Mit druckvollen Aufgaben zwang das Team die Jenaer über die Außenpositionen anzugreifen. Dort stand dann ein an diesem Tag unüberwindlicher VCA-Block, der die Angriffe der Kontrahenten zunichte machte. Fanden die Gastgeber doch einmal den Weg vorbei, so stand auf Seite des VCA eine von Libero Robert Kunze hervorragend organisierte Abwehr, die einige Male reflexartig Angriffsschläge abwehrte und in eigene Punkte ummünzte. Eigene Angriffe wurden schnell, varianten- und erfolgreich ausgespielt, sodass sich der starke Gegner aus Jena beim Stand von 19:24 den nächsten Satzbällen gegenübersah.

Nach der 2:0-Satzführung blieb das von den Zuschauern erhoffte Aufbäumen Jenas aus. Altenburg ließ mit einer extrem niedrigen Fehlerquote aber auch nichts zu und marschierte unaufhaltsam zum Spielgewinn. Beim Zwischenstand von 12:4 war die Vorentscheidung zugunsten des VCA gefallen und der Siegeswille der Jenaer, die dennoch klar die Nummer zwei in Thüringen sind, gebrochen. Die mitgereisten Fans skandierten bereits "Thüringenliga - nie mehr - nie mehr". Einige Ballwechsel später brachen alle Dämme und unter grenzenlosem Jubel wurde der vorzeitige Titelgewinn gefeiert. Damit holen Altenburgs Volleyballer um Kapitän Michael Münchow zum zweiten Mal nach 2010 den Thüringenmeistertitel und können sich nun auf ein weiteres Regionalligajahr vorbereiten.

 

: Zeise, M. Münchow, P. Münchow, M. Gerth, Baum, Bender, Franke, Kunze, Mühling.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr