Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vereinsfest des FSV Meuselwitz: Proppenvolles Programm bei strahlendem Sonnenschein

Vereinsfest des FSV Meuselwitz: Proppenvolles Programm bei strahlendem Sonnenschein

Der FSV Meuselwitz hat am Wochenende bei herrlichem Sommerwetter und zahlreichen Besuchern sein traditionelles Sport- und Vereinsfest veranstaltet. Bereits am Freitagabend wurde die Sause mit dem Turnier der Alten Herren eröffnet, das der ZFC Meuselwitz für sich entschied.

Voriger Artikel
Rasante Runden: 300 Radsportler kämpfen unter den Augen von 500 Besuchern beim 7. Wenzelkriterium um die Plätze an der Sonne
Nächster Artikel
Rad-Amazonen und Jedermänner: Thüringen-Rundfahrt der Frauen gastiert zweimal im Altenburger Land

Beim Männer-Turnier schenken sich der FSV Lucka und der FSV Meuselwitz II (rot) nichts.

Quelle: Mario Jahn

Meuselwitz. Am Sonnabend standen dann das Testspiel der ersten Männer gegen die SG Motor Altenburg sowie Partien des Nachwuchses und ein Turnier für Freizeit-Kicker und eines für Männer-Teams auf dem proppenvollen Programmplan.

 

Der ZFC, der SV Spora und der gastgebende FSV Meuselwitz bewarben sich bei den Oldies um den Turniersieg. Im ersten Spiel trennten sich der FSV und der ZFC im Derby torlos. Im Anschluss spielten die Hausherren gegen Spora 1:1. Durch einen 1:0-Sieg über Spora holte sich der ZFC den Turniersieg.

 

Am Samstag wurde mit dem Spiel der C-Junioren begonnen. Der FSV Meuselwitz besiegte hier den FSV Lucka mit 5:4. Das Turnier der Freizeitkicker schloss sich an. Der Gastgeber und Veranstalter namens "Kackbratzen" holte sich den Sieg vor dem AZS Zeitz, Deutzen, FES Altenburg, Traktor Kieritzsch und Udos Dream-Team. Zwischendurch sorgten die tanzenden "Glitzerelfen" für Stimmung.

 

Da das für Mittwoch geplante Spiel der Kreisliga-Männer des FSV gegen Motor Zeitz kurzfristig von den Gästen abgesagt wurde, freuten sich die Fans umso mehr auf den Höhepunkt des Samstagnachmittags: das Freundschaftsspiel gegen den Landesligisten Motor/Lok Altenburg. Der FSV siegte nicht unverdient mit 1:0 (0:0). Zwar bestimmten die Altenburger vor der Pause die Partie und hatten viele Chancen. Aber der neue Meuselwitzer Torwart Meinel parierte mehrfach. Der FSV kam vor der Pause zu zwei Kontern, nutzte diese aber nicht. Nach dem Seitenwechsel ließ der Gast nach, enttäuschte etwas, musste jedoch ohne vier Stammspieler antreten. Der FSV bot Paroli. Nach 57 Minuten brachte Schneider die Gastgeber in Front. Roschka vergab sogar noch das mögliche 2:0, sodass der Sieg verdient war.

 

Im anschließenden Männerturnier traten mit Kreisoberligist Lucka, Motor Zeitz und dem FSV II drei Teams an. Im ersten Spiel siegte Lucka mit 2:0 gegen Meuselwitz II, dominierte das Spiel. Zeitz bezwang dann den FSV II mit 5:1 und spielte dabei clever auf. Lucka schlug in der letzten Partie Zeitz durch Tore von Hinrichs, Stoppnick und Fischer mit 3:1 und holte sich damit verdient den Turniersieg.

Reinhard Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr