Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verkehrssünder mussüber 2000 Euro zahlen

Verkehrssünder mussüber 2000 Euro zahlen

Hinterm Steuer war Frank S. jahrelang zu Hause. Denn seine Brötchen verdiente der 52-Jährige bislang als Berufskraftfahrer. Ein anstrengender Beruf voller Stress und dem laufenden Druck, Termine zu halten und jeden Kunden zufrieden zu stellen.

Bei dem hageren Mann aus der Gemeinde Nobitz hat dieser manchmal Druck Spuren hinterlassen. Er ist unheilbar erkrankt und bezieht Erwerbsunfähigenrente. Und sein Punktekonto in Flensburg ist prall gefüllt. Aber entzogen wurde ihm der Führerschein nicht. Den hat er sogar freiwillig auf der Führerscheinstelle abgegeben. "Vor fünf Jahren aus gesundheitlichen Gründen", sagte Frank S.

 

Aber das Fahren konnte er offensichtlich nicht lassen. Zweimal wurde er dabei ertappt, wie er ohne Führerschein hinter dem Steuer saß. Deshalb musste er sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. "Ich muss regelmäßig zum Arzt und zu anderen Behandlungen. Und dahin lasse ich mich fahren", beteuerte der Angeklagte. Nun, einmal hatte er wohl doch ohne Lappen am Steuer gesessen. Am 26. November des Vorjahres, als ihn eine Polizeistreife in der Zwickauer Straße am frühen Morgen aus dem Verkehr zog. "Ja, das räume ich ein. Da bin ich gefahren, weil mein Fahrer verhindert war und ich zum Arzt musste. Klar, das war großer Mist, aber das einzige Mal", gab der Frank S. ohne große Umschweife zu.

 

Die Anklage sah dies etwas anders. Denn schon drei Monate zuvor, am 21. August, war er beobachtet worden, wie er mit seinem Auto auf die Straße und weiter gen Altenburg fuhr. Die Beobachterin kannte den Angeklagten sehr gut. Immerhin arbeitet sie auf der Führerscheinstelle des Landratsamtes. Und ausgerechnet bei ihr hatte der 52-Jährige seinen Führerschein abgegeben. "An das Bild erinnere ich mich genau. Hinter dem Steuer saß Frank S.Ich hab das ja so genau gesehen, weil ich noch bremsen musste, als er aus der Ausfahrt kam", sagte die Behördenmitarbeiterin im Zeugenstand bestimmt.

 

Doch trotz aller Bestimmtheit gab es bei dem Burkersdorfer kein Umdenken. "Ich bin nicht gefahren", beteuerte er weiter beharrlich.

 

"Ich habe so eine Sache selber schon erlebt. Erst wurde einem Angeklagten in einer Verhandlung der Führerschein abgenommen und keine Stunde später fuhr der doch tatsächlich an mir vorbei", sagte Staatsanwalt, der als Strafe 100 Tagessätze zu je 24 Euro forderte.Der Strafrichter blieb da nur wenig drunter: Zu 90 Tagessätzen zu 24 Euro, insgesamt 2160 Euro verurteilte er den 52-Jährigen, der sichtlich mit dem Spruch haderte.Jörg Wolf

Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr