Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Vermummte Männer überfallen Altenburger Nettomarkt
Region Altenburg Vermummte Männer überfallen Altenburger Nettomarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 26.02.2016
Wurde überfallen: Der Nettomarkt in der Fabrikstraße. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Zwei vermummte Männer haben Mittwochabend den Nettomarkt in der Altenburger Fabrikstraße, der sich im Bahnhofscenter befindet, überfallen und offenbar eine beträchtliche Menge Geld erbeutet.

Zum Ladenschluss habe es gegen 19.30 Uhr am Personaleingang geklingelt, teilte der Sprecher der Landespolizeiinspektion Gera, Sebastian Hecker, am Donnerstag mit. Eine 29-jährige Verkäuferin habe vermutet, es sei ihr Chef. Doch als sie die Tür öffnete, sah sie sich den Angaben zufolge unvermittelt zwei vermummten Männern gegenüber. Da der Weg frei war, drangen sie in die Räume ein, drohten mit körperlicher Gewalt und forderten die Angestellte auf, ihnen die Tageseinnahmen herauszugeben. Das tat die Frau in ihrer Angst. Ob sie allein im Markt war, konnte Hecker auf Nachfrage nicht beantworten.

Die Täter seien mit der Beute in Richtung Busbahnhof geflüchtet, so der Polizeisprecher. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte die Polizei die unbekannten Männer nicht aufspüren. Bei der Suche kam auch ein Polizeihund zum Einsatz, der aber offenbar auch keine Spur fand.

Wie viel Bargeld die Täter erbeuteten, teilte Hecker aus „ermittlungstaktischen Gründen“ nicht mit. Die Verkäuferin sei unverletzt geblieben, habe aber unter Schock gestanden. Schaden sei bei dem Raubüberfall nicht entstanden.

Die Täter werden als etwa 1,80 Meter große Männer beschrieben, die dunkel gekleidet und im Gesicht vermummt waren. „Sie sprachen Deutsch ohne ausländischen Akzent“, informierte Hecker weiter. Die Altenburger Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen und suche dringend Zeugen, die zur Tat oder den Tätern Aussagen machen können. Sie sollen sich unter der Rufnummer 03447/4810 melden.

Von Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur ersten Bürgerversammlung seiner noch jungen Amtszeit hatte am Dienstagabend der Meuselwitzer Bürgermeister Udo Pick (BfM) geladen. Mehr als 100 interessierte Bürger folgten der Einladung und waren gespannt, was das Stadtoberhaupt an neuen Ideen präsentieren würde.

25.02.2016

Getrübt wurde die ansehnliche Jahresbilanz des gemeinnützigen Vereins „education4kenya“ mit einer Nachricht, die den Mitgliedern durch Mark und Bein ging. Schulleiterin Juliana Oyieko musste wegen Betruges entlassen werden.

25.02.2016
Altenburg Film über 1000-Jahr-Feier Altenburgs - Besucher rennen dem Teehaus-Verein die Bude ein

Der Teehaus-Förderverein hat auf eine Wiederholung des Vorjahreserfolgs von „Altenburg im Film“ gehofft, doch dass der Run so groß sein würde – nein, damit hat niemand gerechnet. Rund 160 Besucher wurden zur Nachmittagsvorstellung am Donnerstag gezählt. Leider streikte in einem Saal beim Hauptfilm die Technik.

24.02.2016
Anzeige