Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Vermutlich technischer Defekt: Bagger in Zweitzschen brennt aus
Region Altenburg Vermutlich technischer Defekt: Bagger in Zweitzschen brennt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 26.06.2017
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Bagger lichterloh. Quelle: privat
Mehna/Zweitzschen

In der Ortslage Zweitschen ist am Freitag ein Bagger ausgebrannt. Vermutlich wegen eines technischen Defektes ging das Baugerät auf einer Straßenbaustelle gegen 14.45 Uhr in Flammen auf. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Bagger bereits in Vollbrand. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte durch das sofortige Eingreifen ein Ausbreiten des Feuers und somit weiteren Schaden verhindern. Am Bagger selbst entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich, teilte die Polizei mit.

Von ovz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ferienstart und Sonnenschein – einfach ein perfekter Sommertag, um es sich am Großen See in Pahna gut gehen zu lassen. Natürlich darf die richtige Unterhaltung dabei auch nicht fehlen. Am Sonnabend richtete der Fockendorfer Angelfischerverein 1989 e.V. deshalb zum 23. Mal sein Fischerfest aus. Viele Campingfreunde und Urlauber nutzten die Gelegenheit.

26.06.2017

Trubel herrschte am Wochenende auf dem Festplatz gleich hinter der Gaststätte „Kleiner Jordan“ in Göhren. Dort stieg das traditionelle Dorf- und Kinderfest mit einem umfangreichen Programm für jedes Alter und mit Musik, Sport sowie Unterhaltung. Großen Raum nahmen dabei die Attraktionen für die Kinder ein.

26.06.2017

Am Wochenende wurde in Wilchwitz beim traditionellen Volksfest für die Besucher allerhand aufgefahren. Veranstalter war auch in diesem Jahr wieder die Freiwillige Feuerwehr. Mit vereinten Kräften kümmerten sich die Mitglieder ums leibliche Wohlergehen der Gäste und füllten Teile des Programms.

25.06.2017