Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Versuchte räuberische Erpressung: 29-Jähriger in Altenburg attackiert
Region Altenburg Versuchte räuberische Erpressung: 29-Jähriger in Altenburg attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 13.01.2016
Die Polizei ermittelt wegen einer räuberischen Erpressung in Altenburg. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Altenburg

Ein 29-jähriger Altenburger ist am Sonntag vermutlich von mehreren Personen – dem äußeren Anschein nach Ausländer – angegriffen worden. Die Altenburger Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen versuchter räuberischer Erpressung, teilte Polizeisprecher Sebastian Hecker am Mittwoch auf Nachfrage mit. Unsere Zeitung war zunächst von der Frau des mutmaßlichen Opfers über den Vorfall informiert worden.

Der 29-Jährige erstattete Sonntagnachmittag Anzeige gegen Unbekannt, so Hecker. Er sei am selben Tag gegen 5 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg gewesen, als er in der Altenburger Friedrich-Ebert-Straße zunächst von einer Person verfolgt worden sei. Dann seien fünf bis sechs weitere Männer hinzugekommen, hätten ihn angegriffen und mit einer Zaunlatte geschlagen. Die Täter sollen den Altenburger in englischer Sprache aufgefordert haben, Bargeld heraus zu rücken. Seinen Angaben zufolge verweigerte er das und konnte sich in seine nahe gelegene Wohnung retten.

Aussagen seiner Frau, er sei bis zur Bewusstlosigkeit zusammengeschlagen worden, bestätigte die Polizei nicht. Zwei bis drei der Täter müssten sichtbare Verletzungen tragen, sagte die Frau des 29-Jährigen unserer Zeitung.

Die Kripo Altenburg sucht Zeugen, die den Vorfall aufhellen können. Sie sollen sich unter Tel. 03447/48 10 melden.

Von fp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Countdown läuft: Am Freitag öffnen sich auf dem Berliner Messegelände die Tore zur 81. Internationalen Grünen Woche. Zum nunmehr vierten Mal in Folge wird sich das Altenburger Land am großen Messestand des Freistaates Thüringen in Halle 20 vorstellen. Doch diesmal steht der Landkreis im Mittelpunkt der gesamten Thüringen-Präsentation.

13.01.2016

Vergessen sind in Treben inzwischen die Baustellen, mit denen im zurückliegenden Jahr die Bürger der Gemeinde leben mussten. Die Projekte waren sowohl vom Landkreis als auch von der Gemeinde in Auftrag gegeben worden.

16.01.2016

Der erste 2016er-Nachwuchs im Altenburger Inselzoo ist da: Am Freitag wurden zwei Zwergziegen in dem Tierpark geboren. Eine der beiden Ziegen muss den Zoo allerdings später wieder verlassen.

12.01.2016
Anzeige