Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Verwirrter Mann badet bei klirrender Kälte in Teich und läuft nackt durch Altenburg
Region Altenburg Verwirrter Mann badet bei klirrender Kälte in Teich und läuft nackt durch Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 19.01.2016
Der Mann hatte in einem eisigen Feuerlöschteich gebadet. (Symbolfoto)  Quelle: LVZ
Anzeige
Altenburg

 Wie die Polizei am Dienstag informierte, meldeten am Montagnachmittag gegen 16 Uhr gleich mehrere Anrufer eine hilflose, unbekleidete Person, die durch Altenburg läuft. Die so alarmierten Polizisten entdeckten in der Zeitzer Straße in Höhe der Gärtnerei einen verwirrten 49 Jahre alten Mann, der zuvor in einem eisigen Feuerlöschteich gebadet hatte. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, hieß es weiter dazu. Nähere Angaben zu seinem Gesundheitszustand machte die Polizei nicht.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Rositz ist am Montagabend eine Wasserleitung geborsten. Das ausgetretene Wasser überschwemmte binnen kurzer Zeit die Zechauer Straße und gefror zu Glatteis. 20 Haushalte waren am Dienstagmorgen aufgrund der Havarie noch ohne Wasserversorgung.

19.01.2016

Der Zustrom von Asylbewerbern zwingt Schmölln zu einer beispiellosen Notlösung. Alle Kindergärten der Stadt sind komplett ausgelastet, doch es werden akut 15 Plätze für Flüchtlingskinder benötigt.

19.01.2016

Leichte Gesichtsverletzungen hat sich am Sonntag eine betrunkene Frau bei einem Sturz auf der Altenburger Burgstraße zugezogen. Passanten hatten die Frau gefunden und die Polizei alarmiert.

19.01.2016
Anzeige