Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Viel Hoffnung, aber wenig Konkretes

Viel Hoffnung, aber wenig Konkretes

Vor über 50 Gästen, darunter etliche Schulleiter, Lehrer und Eltern, zog sie Bilanz der ersten 100 Tage rot-rot-grüne Koalition. Anschießend stellte sich Klaubert den Fragen der Bürger.

Sie wolle dafür sorgen, dass das Netz der Berufsschulen in der Fläche nicht ausgedünnt wird, und das beträfe auch Altenburg. Jedoch vermied die Ministerin eine feste Zusage. Sie verwies vielmehr auf noch laufende Entscheidungsprozesse. Eine Lösung gegen den Unterrichtsausfall an den Schulen im Kreis konnte sie ebenfalls nicht aus dem Hut zaubern. "Wir sind noch in der Arbeitsphase", so Klaubert. Doch sie werde hilfreiche Entscheidungen treffen, sicherte sie einem Vater zu, der vorrechnete, dass am Lerchenberggymnasium derzeit rund 25 Prozent der Lehrer krankheitsbedingt fehlen. Es gebe zwar einige Überlegungen, beispielsweise die Schaffung eines Pools an Vertretungslehrern. Auf der anderen Seite gebe es aber einen Plan zum Abbau der Landesbediensteten. Dementsprechend müsste sie bis 2020 sogar Hunderte weitere Stellen streichen. Denn regelmäßig würden die Bürgermeister vom Freistaat fordern, er solle sparen. Bei nur rund zwei Millionen Einwohnern, stehe die Zahl der Angestellten auch weiterhin auf dem Prüfstand.

 

Auf die Frage nach der Zukunft des Hortes in Thüringen bat die Ministerin aus Altenburg um Zeit bis nächste Woche. "Erst dann weiß ich, was die einzelnen Varianten kosten." Ihre Lieblingsoption wäre, so Klaubert weiter, die Horte von der kommunalen Trägerschaft wieder in Landesverantwortung zu übergeben. "Denn Grundschule und Hort gehören zusammen. Aber das ist meine persönliche Meinung, diese ist noch nicht mit dem Kabinett abgestimmt." Außerdem gebe es eben jenen Plan zum Abbau der Landesbediensteten.

 

Bereits zugesagt seien 1,2 Millionen Euro für weitere Deutschkurse. "Denn Deutsch als Fremdsprache müssen wir unbedingt intensivieren", betonte Klaubert mit Blick auf die zunehmende Zahl der Flüchtlinge. Aber auch hier sei der Prozess nicht abgeschlossen. Deswegen konnte sie den Lehrern weinig konkretes entgegnen, die anmerkten, dass in den Schmöllner Schulen mit hohem Ausländeranteil die Pädagogen den Ansprüchen der Kinder aus Zeitmangel nicht mehr gerecht werden könnten.

 

Beim Thema Erinnerungskultur meinte Klaubert: Die DDR sei kein Unrechtsstaat gewesen, sondern ein Willkürstaat. Zur Aufarbeitung dieser Vergangenheit dürfe jedoch niemand Angst haben, verurteilt zu werden.

Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr