Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volles Zelt und tolle Stimmung beim Dorffest

Volles Zelt und tolle Stimmung beim Dorffest

Party, Sport und gute Laune waren am Wochenende in Ehrenhain das Motto. Der Sportverein nämlich hatte zu seinem alljährlichen Dorffest geladen. Und das fand, im krassen Gegensatz zum vergangenen Jahr, bei richtig schönem Wetter statt.

Voriger Artikel
Rositz II sichert sich Staffelsieg
Nächster Artikel
Tod nach Nackenmassage

Bildunterschrift

Quelle: Mario Jahn

Dazu passte, dass die Fußballer des SV Ehrenhain 1879 ihr Heimspiel in der Landesliga gewonnen haben (OVZ berichtete). Mit einer Siegesfeier wurde dann auch in den gemütlichen Teil des Abends gestartet. Zur Musik der Disko SoS feierten später etwa 200 Leute. "Das waren nicht ganz so viele, wie wir uns erhofft hätten", räumt Uta Käßner vom Sportverein ein. Dafür habe aber der Samstagnachmittag alle entschädigt.

 

Los ging's 15 Uhr. Zur Kaffeezeit haben erst die Mädchen und Jungen des Kindergartens ein kleines Programm aufgeführt. Anschließend zeigten die Energy Diamonds ihr Tanzprogramm. "Das war wirklich toll", meint Doreen Rath, ebenfalls im Sportverein aktiv, begeistert. Zu einem Medley verschiedener Lieder haben die Mädchen aus Altenburg im vollen Festzelt - mal als Schlümpfe verkleidet, mal im Showoutfit - getanzt. Für viele Gäste war das schon ein Höhepunkt, jedoch das absolute Highlight war danach die zweite Auflage der "Fuchsheinmeisterschaft".

 

Sechs Mannschaften - Vatis, Omas, Söhne, Töchter und Freunde, alle bunt gemischt - haben sich in Disziplinen wie Gummistiefel-Weitwurf, Schokoküsse-Wettessen, Stricken oder Federball gemessen. "Zu dieser Zeit hatten wir über 400 zahlende Gäste im Zelt", berichtet Uta Käßner zufrieden. Mehr als an den Sonnabendnachmittagen in den Vorjahren. Ein Großteil blieb anfangs auch noch zum Oldietanz mit Live-Musik. "Nach Sonnenuntergang gab es dann unser Höhenfeuerwerk, das diesmal vor sternenklarem Himmel besonders toll war", so Rath. Nur sei schade gewesen, dass danach das Gros der Gäste schon heimging.

Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr