Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Volleyballerinnen gehen in Erfurt unter - VCA-Frauen bleiben beim Tabellenführer ohne Chance und unterliegen 0:3
Region Altenburg Volleyballerinnen gehen in Erfurt unter - VCA-Frauen bleiben beim Tabellenführer ohne Chance und unterliegen 0:3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 17.10.2012

Stark ersatzgeschwächt trat man mit lediglich sieben Spielerinnen an, was die Einflussmöglichkeiten von Trainer Frank Schneider stark eingrenzte. Am Ende musste sich der VCA nach drei Sätzen (25:18, 25:11, 25:20) geschlagen geben.

Die Vorzeichen standen also nicht gut, dennoch wollte man sich nicht kampflos ergeben. Im ersten Spiel des Tages bewies Erfurt gegen den ebenfalls bislang ungeschlagenen Schmalkaldener VV sein Potenzial und schlug die Gäste klar mit 3:1. Und auch im Spiel gegen die Altenburgerinnen um Ersatzkapitän Nicole Stockmeier zeigten die Damen aus der Thüringer Landeshauptstadt ihr ganzes Können.

Trotz ordentlicher Leistung fanden die Altenburgerinnen nicht in ihr Spiel. Erfurt machte Druck aus allen Lagen und insbesondere die zweitligaerfahrene Spielerin Nagel zeigte ein starkes Spiel gegen die VCA-Frauen. So konnte Erfurt den Satz mit 25:18 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Durchgang war der Gastgeber im Aufschlags- und Angriffsspiel klar überlegen. Die Altenburgerinnen gingen unter und der zweite Satz endete 25:11. Doch kampflos wollten sich die Frauen des VC Altenburg nicht ergeben.

Mit viel Ehrgeiz und Engagement und insbesondere spielerisch verbessert bot man dem Ligaprimus nun über weite Teile des dritten Satzes Paroli. Es entwickelte sich ein hartes Spiel mit vielen sehenswerten Aktionen auf beiden Seiten. Letztlich krönte Erfurt jedoch die souveräne Leistung an diesem Tag und gewann auch im dritten Durchgang aufgrund der Punktgewinne in der Endphase des Satzes mit 25:20.

Zusammengefasst musste der VCA zu Recht eine 0:3-Niederlage einstecken. In zwei Sätzen konnte man insbesondere durch guten Kampfgeist mithalten und im dritten Satz den ungeschlagenen Tabellenführer sogar in Bedrängnis bringen. Die notwendigen Punkte im Kampf um einen guten Mittelfeldplatz in Thüringens höchster Liga müssen die Damen aus der Skatstadt bei anderen Gegnern holen. Bislang konnte der VCA drei Siege einfahren, dem stehen drei Niederlagen gegenüber. Frank Schneider

VC Altenburg: Nicole und Sandra Stockmeier, Jacqueline Ahlemann, Maria Mateev, Denise Burkhardt, Franziska Kämpfer, Johanna Gehrmann. .

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Millionenprojekt ist endlich komplett fertig: Seit gestern steht die Schwimmhalle Altenburg nach umfangreichen Sanierungsarbeiten allen jungen und alten Wasserfreunden wieder offen.

17.10.2012

Nein, das regionale Entwicklungskonzept für den Raum Altenburg-Borna soll keineswegs eine Sammlung von Papier werden, die erst groß vorgestellt wird und dann in irgendeiner Schublade verschwindet.

17.10.2012

Ein betrunkener Radfahrer hat am späten Dienstagnachmittag zwei parkende Autos beschädigt. Der 63-Jährige touchierte in der Heinrich-Heine-Straße erst den abgestellten PKW einer 24-Jährigen und wenig später auch das Fahrzeug eines 41-Jährigen.

17.10.2012
Anzeige