Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volleyclub erhält heute zweite Chance in Regionalliga

Volleyclub erhält heute zweite Chance in Regionalliga

Heute beginnt für die erste Männermannschaft des Volleyballclubs Altenburg die neue Saison in der Regionalliga Ost. Nach dem souveränen Thüringenmeistertitel der vergangenen Saison, als man verlustpunktfrei den Aufstieg perfekt machte, wird es in der vierthöchsten deutschen Spielklasse nun ungleich schwerer.

Voriger Artikel
Boykott in Lucka beschäftigt Kreisvorstände
Nächster Artikel
Innenminister Jörg Geibert (CDU) zur Fusion von Nobitz und Saara

Wollen einen Platz im Mittelfeld erreichen: Trainer Wieland Münchow, Hendrik Baum, Sebastian Franke, Thomas Köhler, Michael Gerth, Mathias Heisig, Michael Münchow (hinten stehend v.l.), Markus Zeise, Sebastian Urmoneit, Robert Kunze, Peter Münchow und Steffen Bender (knieend v.l.).

Quelle: Markus Zeise

Altenburg. Von Markus Zeise

Dabei ist der VCA keineswegs unerfahren in dieser Liga. Schon vorletzte Saison schnupperten die Altenburger Regionalligaluft und stiegen als Vorletzter unglücklich ab. Dieses Spieljahr streiten fünf thüringische und fünf sächsische Teams um die begehrte Regionalmeisterschaft und damit um den Aufstieg in die neu geschaffene dritte Liga.

Für den VCA ist das Ziel ganz klar ein gesicherter Mittelfeldplatz und damit der ungefährdete Klassenverbleib. Angesichts des zwölf Mann umfassenden Regionalligakaders scheint die Zielstellung auch durchaus realistisch. Der Kern der Mannschaft wurde gehalten, und die Abgänge von Thomas Kasel und Erik Schilling konnten mehr als kompensiert werden. Denn mit Thomas Köhler vom VSV Gößnitz stieß ein weiterer Spieler zu den Altenburgern, der das Team auf der Mittelblockposition verstärken wird. Vom SV TU Illmenau wechselte mit Außen-Annahme-Mann Mathias Heisig ein ganz erfahrener Akteur in die Skatstadt, der bereits bei der Bundesligareserve vom VC Dresden Regionalligaerfahrung sammeln konnte. Sebastian Urmoneit rückt als zweiter Libero nach Robert Kunze ins Team.

Ansonsten setzt Coach Wieland Münchow auf den bewährten und eingespielten Kader der Vorsaison. Spielführer Michael Münchow macht Druck über Außen, Peter Münchow agiert als Universalspieler, Steffen Bender und Michael Gerth besetzen die Diagonalposition, Hendrik Baum, Sebastian Franke und Jörg Mühling stellen den Mittelblock, Markus Zeise hat die Zuspielposition inne.

Nach nunmehr zehnwöchiger Saisonvorbereitung fällt am Samstag um 18 Uhr der Startschuss für die neue Saison in Chemnitz. Dort trifft der Aufsteiger und Thüringenmeister auf den amtierenden Sachsenmeister und Aufsteiger vom Chemnitzer PSV. Bis auf Neuzugang Thomas Köhler kann der VCA auf das komplette Spielerpotenzial zurückgreifen. Die Aufgabe gegen diesen sicherlich starken Gegner wird keineswegs einfach, da auch der CPSV mit einem Erfolg in die neue Spielzeit starten möchte.

Heimspielauftakt des VCA ist am Sonntag, dem 23. September, um 16 Uhr, wenn man mit dem Ohrdrufer SV den ersten Thüringer Kontrahenten in der heimischen Wenzelhalle empfängt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr