Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Vollmershainer Schalmeienverein sichert sich Sieg beim MDR-Vereinssommer
Region Altenburg Vollmershainer Schalmeienverein sichert sich Sieg beim MDR-Vereinssommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 14.07.2017
1712 Besucher konnte der Vollmershainer Schalmeienverein vergangene Woche zum MDR-Vereinssommer mobilisieren – und sich so nun den Sieg sichern. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Vollmershain

Großer Jubel gestern in Vollmershain: Der örtliche Schalmeienverein hat es tatsächlich geschafft und sich den Sieg beim MDR-Vereinssommer gesichert.

Gegen 17.30 Uhr gab es die erlösende Nachricht für die Musikanten: Mit 296 Besuchern Vorsprung hatten sie sich gegen den KC Rot-Weiß Seyda aus Sachsen-Anhalt durchgesetzt. „Ich bin noch ganz euphorisch, das ist noch nicht ganz gesackt“, bekannte der hörbar überwältigte Vereinsvorsitzende Jonny Roensch am Telefon.

Bis zum Schluss habe man trotz der 1712 in der vergangenen Woche gezählten Besucher zittern müssen, denn die anderen Teilnehmer hatten sich alle Mühe gegeben, noch an den Vollmershainern vorbeizuziehen – letztlich vergebens. Der Schalmeienverein setzte sich so – als einziger ostthüringer Verein – gegen insgesamt 14 Mitbewerber aus dem gesamten mitteldeutschen Raum durch.

Freuen können sich die Vollmershainer nun über 5000 Euro Preisgeld. Davon soll nun zuerst die Neuanschaffung der charakteristischen Malchertrachten finanziert werden, die die inzwischen 25 Jahre alten Vorgängermodelle ersetzen. „Der restliche Betrag fließt dann in die Anschaffung von neuen Instrumenten für unseren Nachwuchs“, erläuterte Jonny Roensch.

Obendrauf gab es auch noch einige Freikarten für den Freizeitpark „Belantis“. Die werde man für einen großen Ausflug mit dem Nachwuchs und deren Familien verwenden. Zunächst aber galt es auch in Vollmershain, den Sieg angemessen zu würdigen. „Wir feiern jetzt erstmal“, kündigte Roensch schmunzelnd an.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 20. Jahrestag der Inbetriebnahme des Klinikums Altenburger Land wurden zahlreiche Gäste aus Stadt und Politik geladen. Ein Rückblick auf die Geschichte des Krankenhauses, der seinen Abschluss mit der Eröffnung der neuen Cafeteria gebührend gefeiert wurde.

17.07.2017

Die im Vorjahr versprochenen neuen Spielgeräte An der Glashütte 9-30 in Altenburg-Nord lassen weiter auf sich warten. Gründe dafür nannte der Verwalter Grand City Properties aus Berlin dafür nicht. Ein Verhalten, das Anwohner wenig überrascht.

14.07.2017

Ein Exponat der besonderen Art ist seit kurzem im Altenburger Residenzschloss zuhause: Im Rahmen der neuen Dauerausstellung zur jüngeren herzoglichen Linie wird ein Bärenfell ab Ende September der Öffentlichkeit präsentiert. Das pelzige Ausstellungsstück blickt bereits auf eine bewegte und vor allem kuriose Geschichte zurück.

14.07.2017
Anzeige