Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Von Altenburg nach Leipzig mit Jan Josef Liefers
Region Altenburg Von Altenburg nach Leipzig mit Jan Josef Liefers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 14.09.2012
Jan Josef Liefers

Das wurde von der Öffentlichkeit so gut wie nicht bemerkt.

Dafür wird der 48-Jährige bald richtig Zeit für seine Fans in Altenburg und Umgebung haben. Und zwar anlässlich der Hybrid-Sommertour von Toyota. Diese macht am 26. September Station im Autohaus Pöhland, Porphyrstraße 19. An diesem Tag wird Liefers dort gegen 14 Uhr erwartet, eine Stunde lang Autogramme geben und für Fotos sowie Gespräche mit seinen Fans zur Verfügung stehen. Anschließend fährt der vor allem als Münsteraner Tatort-Ermittler Professor Karl Friedrich Boerne bekannte Darsteller weiter nach Leipzig, in einem Toyota Hybrid. Aber nicht allein. Mit ihm reist der Gewinner eines Spiels, das zeitgleich mit Liefers' Aufenthalt im Autohaus stattfindet. Die Fahrt beginnt gegen 15 Uhr und endet eine Stunde später in einem Autohaus in Leipzig. Die Rückfahrt für den Gewinner ist organisiert.

Jan Josef Liefers unterstreicht mit dieser Aktion sein Engagement für umweltfreundliche Technologien. "Beinahe jeder weiß inzwischen, dass man mit Hybrid Sprit sparen und die Umwelt schonen kann", sagte er im Vorfeld. Das Altenburger Toyota-Autohaus ist das einzige in ganz Thüringen, wo die Sommertour Station macht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wichtige Personalentscheidungen sind in dieser Woche bei der Osterländer SPD gefallen - hinter verschlossenen Vorstands-Türen. Kreischef Hartmut Schubert wird zur turnusmäßigen Wahl auf dem Parteitag am 29. September nicht mehr antreten.

14.09.2012

Rund um die geplante Fusion von Nobitz und Saara prallen in diesen Tagen Argumente und Emotionen heftig aufeinander. OVZ fragte Thüringens Innenminister Jörg Geibert (CDU), warum er den Zusammenschluss befürwortet und wie die Nachbarn mit dieser Entscheidung umgehen sollten.

14.09.2012

Heute beginnt für die erste Männermannschaft des Volleyballclubs Altenburg die neue Saison in der Regionalliga Ost. Nach dem souveränen Thüringenmeistertitel der vergangenen Saison, als man verlustpunktfrei den Aufstieg perfekt machte, wird es in der vierthöchsten deutschen Spielklasse nun ungleich schwerer.

14.09.2012
Anzeige