Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Vorlesewettbewerb: Thüringerin Ronja Meinhardt verpasst Sieg
Region Altenburg Vorlesewettbewerb: Thüringerin Ronja Meinhardt verpasst Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 22.06.2016
Hat den Sieg beim Vorlesewettbewerb verpasst und kann sich trotzdem freuen: Ronja Meinhardt aus Meuselwitz (Siegerin Thüringen 2016). Quelle: Maik Schuck
Anzeige
Berlin/Meuselwitz

Ronja Meinhardt hat den Sieg beim Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels verpasst. Die elfjährige Meuselwitzerin musste sich am Mittwochnachmittag vor 300 Zuhörern in Berlin Matthias Stelzle aus Niedersachsen geschlagen geben. Außer dem Gewinner werden bei dem Wettbewerb, der nun zum 57. Mal stattfand, keine weiteren Platzierungen ermittelt.

„Ronja hat nicht gewonnen, darf sich aber trotzdem freuen“, sagte eine Sprecherin des veranstaltenden Börsenvereins des Deutschen Buchhandels (BDB). Das gilt für ihre Leistung, sich als Landessiegerin von bundesweit rund 575 000 Teilnehmern fürs Finale der besten 16 qualifiziert zu haben als auch für das Medienpaket aus Büchern und Hörbüchern, das alle Finalisten bekamen.

Das unterstrich auch BDB-Chef Heinrich Riethmüller: „Die Begeisterung und die Darbietungen der vorlesenden Schülerinnen und Schüler waren mitreißend.“ Deshalb gebe es nur Gewinner. „Buchleser haben Grips, Weitblick und Fantasie. Diese Erfahrung möchten wir Kindern über unsere Initiative von Anfang an mitgeben.“

Von Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Knall dauerte es zehn Sekunden, dann lag der Stahlbetonberg am Boden: Mit der Sprengung des 75 Meter hohen Schornsteins verschwindet auch das letzte Bauwerk des ehemaligen Braunkohlenkraftwerkes Mumsdorf (Altenburger Land).

22.06.2016

Eine demente Patientin, die am Dienstag aus einer Pflegeeinrichtung in Altenburg verschwunden, ist wohlbehalten zurückgekehrt. Eine Bürgerin hatte die verwirrte Frau gefunden und die Polizei verständigt.

22.06.2016

Nach den gefeierten Open-Air-Aufführungen von Carl Orffs „Carmina Burana“ in den beiden vergangenen Jahren darf sich das Publikum in wenigen Tagen auf ein neues Sommer-Open-Air auf dem Altenburger Marktplatz freuen. Am 1. und 2. Juli lädt das Altenburg-Geraer Theater zu Pietro Mascagnis „Cavalleria rusticana“ ein.

22.06.2016
Anzeige