Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorverkauf für die Sportparty gestartet

Altenburger Land Vorverkauf für die Sportparty gestartet

Sie steigt, die Vorfreude auf die Sportparty. Am 24. März werden im Kulturhof Kosma die Sportler, Mannschaften und Trainer des Jahres 2017 gekürt. Ab sofort gibt es für 19,90 Euro pro Stück Tickets für das Event in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes. Ab nächste Woche sind diese auch in der Tourismusinformation Altenburger Land erhältlich.

Anja Leibold und Ulf Schnerrer vom Kreissportbund präsentieren die frisch eingetroffenen Plakate und Tickets für die Sportparty 2018.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Sie steigt, die Vorfreude auf die Sportparty. Keine drei Monate vergehen, bis am 24. März im Kulturhof Kosma die Sportler, Mannschaften und Trainer des Jahres 2017 gekürt werden. Ab sofort gibt es für 19,90 Euro pro Stück Tickets für das Event in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes (Beim Goldenen Pflug 1, 04600 Altenburg, Tel.: 03447 2537). Ab nächste Woche sind diese auch in der Tourismusinformation Altenburger Land erhältlich (Markt 10, 04600 Altenburg, Tel.: 03447 896688).

Wie den Tickets und Plakaten schon zu entnehmen ist, gibt es einen neuen Partner für die 27. Ausgabe. Neben KSB und OVZ ist die Ostthüringer Zeitung (OTZ) mit im Boot. Sonst bleibt fast alles wie im Vorjahr: Wer das Rennen macht, entscheiden Jury und Publikum jeweils zur Hälfte. Die Party wird erneut aus knapp zwei Stunden Ehrungen bestehen. Für Unterhaltung sorgen dazwischen Showteile. Es folgen Live-Band und Tanz.

Apropos Jury: Die hatte im Dezember die erste Qual der Wahl. Da verständigte man sich auf 31 Kandidatinnen und Kandidaten für den Stimmzettel. Diese erfahren wiederum dieser Tage von ihrem Glück. Einzige Änderung im Vergleich zum Vorjahr: Die Kategorie Sportlerin/Sportler legte die Jury mangels weiblicher Vorschläge wieder zusammen, ließ hier aber sechs Kandidaten zu, was die krumme Zahl erklärt. „Wir hätten es gern anders gehabt“, sagte KSB-Geschäftsführer Ulf Schnerrer dazu. „Aber die Realität hat uns ausgebremst.“

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr