Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorverkaufsstart für Lok-Neujahrskick

Vorverkaufsstart für Lok-Neujahrskick

Die Fußballfans im Altenburger Land sind schon froher Erwartung. Auch zu Beginn des Jahres 2014 wird es in der Altenburger Stadthalle Goldener Pflug wieder das traditionelle Hallenturnier des SV Lok Altenburg geben.

Der 17. Neujahrskick wird am 5. Januar ab 10 Uhr veranstaltet. Gestern begann der Karten-Vorverkauf für den größten Budenzauber im Altenburger Land.

 

Lok hat als rühriger Veranstalter dieser jährlichen Großveranstaltung auch diesmal ein illustres Teilnehmerfeld von acht Mannschaften gewinnen können. Selbstverständlich wird Pokalverteidiger FC Erzgebirge Aue II dabei sein. Die Auer gelten erneut als einer der heißesten Anwärter auf den Pokalsieg. Mit dem SV Schott Jena und dem FC Carl Zeiss Jena II kommen zwei Oberligisten von den Kernbergen, die ebenfalls ein gehöriges Wort um den Sieg mitreden wollen. Beides sind junge, talentierte Teams. Aus Sachsen ist der VfB Fortuna Chemnitz zu Gast, der ebenfalls schon seine Visitenkarte im Pflug abgab. Landesligist SV Ehrenhain war die Überraschungsmannschaft im letzten Jahr, wurde hinter Aue Zweiter. Mit dem Kreisoberligisten FSV Gößnitz reist zudem ein "Neuling" an. Man darf gespannt auf den Auftritt der jungen Mannschaft um Trainer Heiko Winter sein.

 

Neu ist in diesem Jahr auch der Auftritt der Spielgemeinschaft Motor/Lok Altenburg, die mit zwei Mannschaften antreten wird. Bekanntlich spielt das Team von Motor/Lok Altenburg I in der Landesliga. Motor hat bereits große Turniererfahrung, war in den vergangenen Jahren schon Turniersieger und dürfte auch bei der 17. Ausgabe ein Anwärter auf einen Spitzenplatz sein. Motor/Lok II als ambitioniertes Team von Trainer Mirko Hofmann will sich gegen die höherklassigen Teams als Kreisligist beweisen. Die Strippen der Turnierorganisation hält einmal mehr Loks Fußball-Vize Werner Osten in der Hand.

 

iSeit gestern sind die Tickets für sieben und fünf Euro in der Altenburger Tourismus-Information, bei Foto-Express Kaufland-Nord, bei Sport-Katze und im Reisebüro Diersch erhältlich. An der Tageskasse kosten die Karten dann acht beziehungsweise sechs Euro pro Person.

Reinhard Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr