Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weiches Wasser für die Gemeinde Starkenberg

Bauarbeiten Weiches Wasser für die Gemeinde Starkenberg

Die Erneuerung der Trinkwasserversorgung der Dörfer der Gemeinde Starkenberg geht in diesem Sommer weiter. Rund 600 000 Euro investiert der Zweckverband Wasserver- und Abwasserentsorgung Altenburger Land, um die nächsten Dörfer in der Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land ans Thüringer Fernwassernetz anschließen zu können.

Bereits im vergangenen Jahr wurden im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land neue Trinkwasserleitungen verlegt.

Quelle: Mario Jahn

Starkenberg. Die Trinkwasserversorgung der Dörfer der Gemeinde Starkenberg beschäftigt auch in diesem Sommer den Zweckverband Wasserver- und Abwasserentsorgung Altenburger Land (ZAL). Geplant ist die Neuverlegung der Trinkwasserleitung von Posa bis Abzweig Kleinröda/Eugenschacht. Außerdem wird ein Ortsnetz in Kleinröda mit Anbindung der Bahnhofstraße am Eugenschacht angelegt sowie eine Transportleitung vom Abzweig Pöhla nach Naundorf. „Wenn wir fertig sind, können wir dann auch das alte Wasserwerk Naundorf ablösen und die daran angeschlossenen Verbraucher mit dem Thüringer Fernwasser aus der Talsperre Leibis versorgen“, informiert der Werkleiter beim ZAL, Lars Merten. Insgesamt werden bis November 5,1 Kilometer Leitungen verlegt, was den Zweckverband rund 610 00 Euro kostet, wofür es keine Fördermittel gibt.

Die Baumaßnahme erledigt der ZAL dort übrigens allein. Andere Partner wie etwa die Gemeinde sind nicht mit im Boot. „Das ist dort nicht nötig, weil die Leitungen im Bohrspülverfahren am Straßenrand verlegt werden. Weshalb die Fahrbahn nicht in Mitleidenschaft gezogen wird und somit nicht erneuert werden muss“, erklärt Starkenbergs Vizebürgermeister Werner Kröber. Der Wasserleitungsbau ist die Fortsetzung des seit Jahren laufenden Großprojektes mit dem Ziel, die Region Starkenberg vollständig ans Fernwassernetz anzuschließen.

Für die Bürger bedeutet das, dass die Wasserhärte von 28 bis 36 Grad deutscher Härte auf 5,3 Grad fällt. Damit verkalken Haushaltsgeräte wie Kaffeeautomaten oder Waschmaschinen weniger oder kaum. Für den Zweckverband sinkt derweil der Aufwand einer dezentralen Wasseraufbereitung. Bereits im vergangenen Jahr konnten das Wasserwerk in Dobitschen vom Netz genommen und die Ortschaften Meucha, Dobitschen inklusive Bereich Bahnhof, Rolika, Pontewitz, Lumpzig, Großbraunshain und Kleintauscha ans Fernwasser angeschlossen werden (die OVZ berichtet).

Auch im kommenden Jahr werden die Arbeiten zur Fernwasserversorgung in der Region weitergehen. Denn der hohe Kalkgehalt des Brunnenwassers dort ist eher ein kosmetisches Problem. Sorgen bereiten demgegenüber unter anderem der Sulfatgehalt im Trinkwasser. Das Einhalten der Grenzwerte bringt inzwischen alte Wasserwege immer wieder an ihre Grenzen.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr