Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
?Weißt du noch, die Klassenfahrt damals ...?

?Weißt du noch, die Klassenfahrt damals ...?

Strahlende Gesichter, Umarmungen, da und dort auch mal eine Freudenträne. Proppevolle Flure und Klassenzimmer und ringsum kein freier Parkplatz mehr - am Sonnabend feiert die traditionsreiche Altenburger Reichenbach-Schule ihren 125. Geburtstag.

Voriger Artikel
Tafelgärten erneut in Gefahr
Nächster Artikel
Begegnung mit Iphigenie im Museum

Plaudern mit Volker Kiebisch auf der Couch: Steffen Lippold, Bernhard Jähn, Michaele Sojka, Helga Messer, Hans Malecki und Jana Soeffing (v.l.)

Quelle: Mario Jahn

Fast auf den Tag genau, am 16. April 1888, waren die von der Stiftung der Gebrüder Reichenbach gegründeten Schulen eröffnet worden, damals noch für Knaben und Mädchen getrennt.

 

Schule ist Geschichte und Zukunft, betont Bürgermeisterin Kristin Knitt in ihrem Grußwort. In diesem Sinne hat Altenburg inzwischen rund drei Millionen Euro in die Reichenbachschule investiert und wird auch künftig dieses stadtgeschichtliche Erbe mit dem größten Respekt behandeln, verspricht sie.

 

Doch vor allem war und ist Schule immer pralles Leben. Und das ist an diesem Tag im ganzen Haus, vom Morgen bis in den späten Nachmittag, auf allen Etagen und vom Pausenhof bis in die Klassenzimmer, zu spüren. Fast alle sind mit Liebe und Fleiß von Schülern und Lehrern als kleine Ausstellungen hergerichtet: Mit Projektarbeiten über Schule im Wandel der Zeiten, Beatles-Klängen im Musik-Raum, Seifenkisten-Flitzern aus der Schulwerkstatt, den alten Rechenschiebern, Schulbüchern von einst und Stundenplänen von der Kaiserzeit bis heute.

 

Besonders groß ist der Andrang jedoch vor all den Schautafeln mit den alten Bildern. Gesicht für Gesicht gehen beispielsweise Reinhard Hamann und Reinhard Jurkutat das Klassenfoto von 1950 durch - und die beiden 77-Jährigen sind stolz, bis auf ganz wenige Ausnahmen noch fast alle Namen zusammenzubekommen. Weißt du noch: Mit Handwagen und Kartoffelration ging's damals auf Klassenfahrt ...

 

Wer eine Pause braucht, kehrt im Schulcafé ein oder hört in eine der Talkrunden rein, in denen Volker Kiebisch (54), selbst Ex-Reichenbachianer und engagiert im Schulförderverein, seine Gäste befragt. Gleich in der ersten Runde erinnert sich beispielsweise Bernhard Jähn (63) an die Wende-Zeiten, sein Nachfolger als Direktor für über zwei Jahrzehnte, Steffen Lippold (62), an die Schwierigkeiten, Visionen wahr werden zu lassen. Landrätin Michale Sojka (50) berichtet von ihrer Arbeit als Mathematik- und Physiklehrerin an der Schule. Die 74-jährige Deutsch-, Geschichts- und Französischlehrerin Helga Messer weiß noch, wie ihre Begeisterung für Frankreich bei einer Klassenfahrt entstand, der 79-jährige Hans-Joachim Malecki, wie es kam, dass er als Mathelehrer plötzlich Grundschulleiter wurde.

 

Auch originelle Wettbewerbe gibt es - einen gewinnt Familie Rolle aus Altenburg. Insgesamt 19 Reichenbachianer kann sie aufbieten - Großeltern, Eltern, Kinder und Enkel. Am Abend bei den Klassentreffen in der Brauerei wird dann übrigens die 700 erreicht.

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Von Redakteur Gabriele Neumann

Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr