Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Welthits aus den 70ern
Region Altenburg Welthits aus den 70ern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 11.07.2014
Die Tickets für das Pressefest sind da. OVZ-Regionalverlagsleiter Olaf Döring hat ein unterhaltsames Programm vorbereitet. Quelle: Mario Jahn

Das Erfolgsrezept der vergangenen Jahre muss nicht geändert werden und es wird auch nicht: gute Stimmung, Hits zum Mitsingen und Mittanzen, Spaß - und das alles hoffentlich in einer lauen Sommernacht. Stargast diesmal sind die legendären Soulful Dynamics, die in den 70er-Jahren mit Welt-Hits wie "Mademoiselle Ninette", "Saah Saah Kumba Kumba", "Coconuts from Congoville", Birdie" und "Annabella" die internationalen Charts stürmten. Die Band hat sich wieder zusammengefunden, um die Musik aufleben zu lassen, die Millionen begeisterte.

Die Soulful Dynamics sind nicht der einzige musikalische Leckerbissen zum Pressefest. Zuvor werden die Butlers die Gäste zurück in die 60er-Jahre versetze und Ausflüge in die 50er wagen. Gegründet 1957/58 als Klaus-Renft-Combo und danach umbenannt, gehörten die Butlers ab Ende 1962 zu den ersten ostdeutschen Bands, die dem extatisch tobenden Publikum "elektrisch verstärkte Beat-Musik westlicher Herkunft" zu Gehör brachten. Die Perlen der Beatles, Rolling Stones, CCR, Santana, aber auch Hits von Buddy Holly und Elvis Presley erklingen in den Originalarrangements mit dem Sound der guten alten Zeit. Beginn ist 20 Uhr.

Am Sonntag wird die OVZ wieder Partner beim großen Kinderfest des Teehausvereins auf der Schlossparkwiese sein, das von 14 bis 18 Uhr stattfindet. Über 20 Stände sorgen für Spaß und Unterhaltung, Sport und Spiel. Natürlich wird die OVZ mit einem Stand vertreten sein und dort ein lustiges Kinderschminken und das beliebte Riesen-Puzzle veranstalten.

Während die Knirpse ihren Spaß auf der Teehauswiese haben, können sich die Älteren bei Kaffee und Kuchen laben - und zwar im Agnesgarten. Für die musikalische Unterhaltung sorgt hier ab 15 Uhr das Titanic-Orchester. Es begeistert mit Musik aus der Zeit, als die Bilder gerade singen gelernt hatten und die Menschen ins Kino gingen, um große opulente Revuen zu erleben. Ein musikalisches Feuerwerk im Zauber der guten alten Zeit werden die Musiker auch diesmal entfachen, wenn UFA-Schlager der 20er-, 30er- und 40-Jahre beim Familienkonzert erklingen.

Karten für die Party am Sonnabend gibt es in der OVZ-Geschäftsstelle am Kornmarkt 1, Tel. 03447 574942. Inhaber der OVZ-Abokarte sind im Vorteil - sie können bis zu zwei Karten für je 7,50 Euro erwerben. Für alle anderen kostet das Ticket 9,50 Euro im Vorverkauf. An der Abendkasse sind dann zwölf Euro zu zahlen. Einen Tag später beim Kinderfest und Familiennachmittag ist der Eintritt frei.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Carmina Burana" ist ein Werk des 20. Jahrhunderts, entstanden 1935/36. Es ist rhythmisch vertrackt und mit Texten, die kaum ein durchschnittlich gebildeter deutscher Konzertbesucher versteht.

10.07.2014

Eine ereignisreiche Saison liegt hinter den Handballern des SV Aufbau Altenburg. Unzählige schwere Verletzungen, die seitens des Verbandes lange hinausgezögerte Ungewissheit über die Reduzierung der Thüringenliga, der Klassenerhalt erst in letzter Sekunde und das erstmalige Erreichen des Pokal-Final-Fours haben ein ständiges Auf und Ab geprägt, das Spieler, Betreuer und Fans so schnell nicht vergessen werden.

10.07.2014

Die Kreispokale bei den A-, D- und E-Junioren gehen in dieser Saison nach Greiz, Altenburg und nach Gera. Die Finalspiele in den verschiedenen Altersklassen wurden am Wochenende auf dem Altenburger Waldspielplatz ausgetragen.

09.07.2014