Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Witterung verzögert Arbeiten an B 93 bei Borna

Baustelle Witterung verzögert Arbeiten an B 93 bei Borna

Die Pendler, die die Bundesstraße 93 von und in Richtung Borna nutzen, werden es ungern vernehmen: Unter Umständen kann sich die Sperrung der Straße zwischen dem Ortsausgang Borna und Blumroda noch bis Ende November hinziehen. Als Grund dafür nannte Brigitte Laux, Pressesprecherin des Landkreises Leipzig, die derzeitige Witterung.

Die B 93 zwischen Borna und Altenburg bleibt länger Baustelle.

Quelle: dpa

Borna/Altenburg. Die Pendler, die die Bundesstraße 93 von und in Richtung Borna nutzen, werden es ungern vernehmen: Unter Umständen kann sich die Sperrung der Straße zwischen dem Ortsausgang Borna und Blumroda noch bis Ende November hinziehen. Als Grund dafür nannte Brigitte Laux, Pressesprecherin des Landkreises Leipzig, die derzeitige Witterung.

Mit den Bauarbeiten auf der viel befahrenen Strecke war am 26. Oktober begonnen worden. Auf dem Abschnitt, der rund 1,2 Kilometer lang ist, lässt das Landratsamt die Fahrbahnoberfläche sanieren. „Der Freistaat Sachsen hat die Landkreise für die Instandsetzung des klassifizierten Straßennetzes verantwortlich gemacht“, erklärt Straßenmeister Hubertus Baumgarten, warum der Kreis die Arbeiten an der Bundesstraße beauftragt hatte. Eine erste Ankündigung sah vor, die Bauarbeiten innerhalb von drei Wochen abzuschließen.

An der mittlerweile 22 Jahre alten Straße seien laut Straßenmeister immer häufiger sogenannte Ausmagerungen aufgetreten, die zu Rissen und Schlaglöchern führen. Dies sei an einigen Stellen bereits großflächig der Fall gewesen. Deswegen habe man sich zur Straßensanierung entschieden. So soll die Straße weitere 12 bis 15 Jahre halten. Dafür wurde auf dem Streckenabschnitt die Fahrbahndecke abgefräst. Sie soll durch eine neue Asphaltschicht ersetzt.

Aufgrund des schleppenden Baufortschritts fragte OVZ im Landratsamt in Borna nach dem Stand der Dinge. Von dort hieß es: „Durch die Witterungsverhältnisse kommen die Arbeiten langsamer voran als geplant. Aktuell ist die Kreuzung Blumroda zur Hälfte abgefräst. An anderen Abschnitten trägt das Bauunternehmen jetzt die Binderschicht auf, die Deckschicht soll dann folgen. Die geplante Freigabe der Straße zum 12. November wird daher nicht eingehalten werden können.“ Je nach Wetter- und Temperaturverhältnissen sei unter Umständen mit einer Verlängerung der Sperrung bis Ende November zu rechnen, so die Pressesprecherin.

Von Marlies Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr