Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wo die Bürgermeisterin vorlesen kommt

Wo die Bürgermeisterin vorlesen kommt

Einige interessanten neue Ideen und der weit verbreitete Wille, das Projekt gemeinsam fortzuführen - das ist das Resümee des gestrigen Treffens von fast zwei Dutzend OVZ-Abo-Paten und Vertretern der beteiligten Schulen mit Mitarbeitern von Verlag und Redaktion der Osterländer Volkszeitung.

Altenburg.

 

"Aus einer ersten Idee ist inzwischen eine stabile Partnerschaft geworden", freute sich OVZ-Regionalverlagsleiter Olaf Döring. Andere Lokalausgaben der Leipziger Volkszeitung machen das Altenburger Beispiel inzwischen nach. Die Leseecken in den Schulen bieten seit drei Jahren den jungen Leuten die Gelegenheit, die Zeitung kennenzulernen und sich gleichzeitig neugierig machen zu lassen auf all das, was in ihrer Heimat um sie herum passiert, erinnerte OVZ-Redaktionsleiter Günter Neumann an das eigentliche Ziel des Projekts.

 

Wie das praktisch funktionieren kann, zeigen zwei ganz aktuelle Beispiele aus der Nordregion: So hat sich in Lucka Bürgermeisterin Kathrin Backmann (SPD) vorgenommen, in ihrer Rolle als Abo-Patin künftig nach Stadtratssitzungen in die Regelschule zu gehen, den Schülern aus dem aktuellen OVZ-Bericht darüber vorzulesen, um danach Fragen zu beantworten und mit den jungen Leuten über ihre Stadt zu diskutieren.

 

Im Meuselwitzer Seckendorff-Gymnasium, das auch den Titel Europa-Schule trägt, sind die Schüler diesmal in der Projektwoche gezielt auf ihre Abo-Paten zugegangen, berichtete Lehrerin Birgit Helm. Bei Unternehmern und Politikern informierten sie sich über Europa, gestalteten Projektarbeiten zu diesem Thema und wollen demnächst auch in Wort und Bild in der OVZ darüber berichten.

 

Eine Lesung am Altenburger Friedrich-Gymnasium, eine Kabarett-Veranstaltung am Schmöllner Roman-Herzog-Gymansium waren ebenfalls Termine, für die OVZ-Abo-Paten ihre Kontakte nutzten. Und einig waren sich Paten wie Pädagogen, dass solche Kooperationen auf jeden Fall ausbaufähig sind, wenn mit dem neuen Schuljahr auch die vierte Runde des Abo-Paten-Projektes beginnen wird.

 

Seit drei Jahren gibt es an allen fünf Gymnasien des Altenburger Landes, der Luckaer Regelschule und in der Berufsbildungseinrichtung Awa sogenannte Leseecken, die mithilfe des Verlages eingerichtet wurden. Die vier bis fünf Zeitungen dafür werden jeweils für ein Schuljahr von den etwa zwei Dutzend Abo-Paten gesponsert. Bürgermeister, Landtags- und Bundestagsabgeordnete machen dabei ebenso mit wie Firmenchefs, Unternehmen und Behörden, Rechtsanwälte und Vereine.

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Von Redakteur Gabriele Neumann

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr