Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wohin an diesem Wochenende

Wohin an diesem Wochenende

Zum nächsten Kinotag für Kinder wird heute von 16 bis 18 Uhr ins evangelische Kinder- und Jugendhaus in Ehrenhain eingeladen. Gezeigt wird der Film "Der Räuber Hotzenplotz" aus dem Jahr 2006. Er ist ohne Altersbeschränkung.

Voriger Artikel
6,5 Jahre Haft fürSupermarkt-Überfall
Nächster Artikel
Theatertipps fürs Wochenende in Gera und Altenburg

Er ist wieder eröffnet - der Weihnachtskunstmarkt in der Schnupphase'schen Buchhandlung in Altenburg. Hier Inhaber Albrecht Reinhold (r.) gemeinsam mit dem Altenburger Künstler Thomas Suchomel die Exponate auf. Schauen und kaufen kann man bis zum 23. Dezember montags bis sonnabends 13 bis 18 Uhr.

Quelle: Jens Paul Taubert

Kinotag für Kinder

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

Antik- und Trödelmarkt

Der nächste Antik- und Trödelmarkt bei Treppen-Tunk in der Feldstraße 37 in Altenburg findet an diesem Sonnabend von 9 bis 14 Uhr statt.

Kleintiermarkt

Der Rassegeflügelverein Nobitz veranstaltet am Sonnabend von 10 bis 12 Uhr einen Vogel- und Kleintiermarkt im Nobitzer Ortsteil Niederleupten im Geflügelhof Kirmse.

Adventskonzert

Am Sonnabend um 14.30 Uhr ist in der Kosmaer Kirche das traditionelle Adventskonzert mit dem Frauenchor Kosma zu erleben. Solisten sind diesmal Wolfgang Schwalm, der jetzt in Ehrenberg beheimatete Wildecker Herzbube und Pia Pröhl an der restaurierten Poppe-Orgel. Die Kirche ist geheizt und der Eintritt frei.

Kreativ sein

Am Samstag von 15 Uhr bis 17 Uhr laden die Mitarbeiterinnen des Studios Bildende Kunst im Lindenau-Museum noch einmal ins Atelier ein. Alle kleinen und großen Leute, die nach einer originellen Geschenkverpackung suchen, können diese im Studio unter fachkundiger Anleitung herstellen. Es wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben.

Chor im Rathaus

Die Stadtverwaltung und der Gemischte Chor Altenburg unter der Leitung von Wolfgang Langner laden zum traditionellen Weihnachtskonzert ein. "So singt es und klingt es" heißt es am Samstag um 16.30 Uhr (Einlass 16 Uhr) im Rathaussaal. Zu erleben ist in diesem Konzert auch der Schulchor des Lerchenberg-Gymnasiums unter der Leitung von Heike Sebastian. Wie immer in bewährter Weise mit dabei: Thomas Wicklein am Flügel und Karin Kundt-Petters als Moderatorin. Karten sind in der Altenburger Tourismus-Information und an der Tageskasse.

Musik im Kerzenschein

Der Verein "Freunde der Bornshainer Kirche" lädt zur Adventsmusik im Kerzenschein am Samstag um 17 Uhr in die Kirche ein. Es musiziert Friedbert Wank aus Altenburg an der Orgel. Die Kirche ist geheizt. Der Erlös der Kollekte ist für die weitere Sanierung der Kirche bestimmt.

Jörg Knör in Kosma

Mit seinem Programm "Das war's mit Stars 2011 - Jörg Knör showt zurück" ist der Parodist und Entertainer am Samstagabend im Kulturhof Kosma zu erleben. Knör hat zwölf Monate hingeguckt. Jetzt macht er die Schlagzeilen der Stars lebendig: 130 Minuten Indiskretion. Er jongliert mit allem, was auf der Bühne Wirkung hat: Komik, Musik, Parodie und blitzschnellen Karikaturen. Das zumindest verspricht der Veranstalter. Alles, was unter den roten Teppich gekehrt wurde - Jörg Knör hat es aufgesammelt und serviert es zu einem geballten Jahresrückblick auf der Bühne. Die Veranstaltung in Kosma beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Karten im Vorverkauf in Timmies Ticketshop (% 03447 489206) sowie an der Abendkasse.

 

 

 

Große Münzbörse

Am Sonntag von 9 bis 13 Uhr findet im Hotel Altenburger Hof, Schmöllnsche Landstraße 8 in Altenburg, eine große Münzbörse statt. Getauscht und angeboten werden Münzen, Geldscheine, Notgeld, Orden, Ehrenzeichen, Ansichtskarten und Heimatliteratur.

Besinnliche Stunden

Zum dritten Advent, wird um 14 Uhr in die Kraschwitzer Kirche zu einer kleinen Adventsandacht, viel Musik, altvertrauten Liedern und besinnlichen Texten eingeladen. Die Kirche ist geheizt.

Sonntagsführung

Auch im Dezember lockt das Altenburger Schlossmuseum seine Besucher an Sonntagen mit thematischen Sonderführungen. Diesmal vermittelt Toralf Keil um 14 Uhr Interessantes über die herzogliche Bibliothek von 1908.

Adventskaffee

Am Sonntag treten der Niederhainer Frauenchor und das Duo von der Cocktailband im Leina-Treff in Lohma ab 15 Uhr beim Adventskaffee auf. Der Eintritt ist frei.

Blasorchester lädt ein

Aktueller Höhepunkt im Auftrittskalender des Jugendblasorchesters Lucka ist traditionell das Konzert am dritten Advent um 15 Uhr in der Luckaer Kirche. Dazu werden alle Interessenten herzlich eingeladen. Karten im Vorverkauf zu sechs Euro im Pfarramt Lucka sowie für acht Euro an der Tageskasse.

Ensemble Eccolo

Zu einem betont adventlichen Konzert mit dem Ensemble "Eccolo" lädt die katholische Kirche Altenburg am Sonntag um 17 Uhr ein. Werke von Purcell, Händel und anderen barocken sowie zeitgenössischen Meistern werden dargeboten von Günther Witschurke (Orgel), der auch eigene Werke begleitet, Beatrix Kilényi (Pauken, Glockenspiel), Jonas Friesel (Trompete), Christine Burger (Sopran), Manuel Schmid (Keyboard, Bariton). Der Eintritt ist frei.

 

 

 

Eisenbahn im Koffer

Am Sonnabend und Sonntag ist im Schmöllner Ratskeller eine Ausstellung des Modelleisenbahnclubs Gößnitz zu sehen. Gezeigt werden verseichene Miniaturen von einer Eisenbahn im Koffer bis zu einem nachgebauten Bergwerkstollen.

Geflügelausstellung

Am Sonnabend und Sonntag findet in der Mehrzweckhalle Nobitz eine Rassegeflügelausstellung statt. Geöffnet ist am Samstag von 9 bis 16 Uhr, am Sonntag dann von 9 bis 14 Uhr.

Musikschul-Konzerte

Einer schönen Tradition folgend, veranstaltet die Musikschule des Landkreises Altenburger Land auch in diesem Jahr im Dezember vier Weihnachtskonzerte. Mit besinnlicher und festlicher Instrumental- und Vokalmusik wollen Schüler und Lehrer der Musikschule auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen und zahlreiche Solisten und Ensembles zum Gelingen der Veranstaltungen beitragen. Die beiden abschließenden Konzerte finden am Sonnabend um 17 Uhr in der Aula der Volkshochschule in Altenburg, am Hospitalplatz, sowie am Sonntag um 15 Uhr in der Stadtkirche St. Annen in Schmölln statt.

Kunst aus Kürbissen

Im Rahmen der Themenreihe "Der Lucksche und sein Hobby" präsentieren die Familien Kriebel und Wolf aus Lucka die Ergebnisse ihrer interessanten Freizeitgestaltung - Kleingarten und Kunst - im Luckaer Heimatmuseum. Sie bauen Kalebassen an und veredeln sie zu kleinen Kunstwerken. Kalebassen oder Flaschenkürbisse sind Pflanzen der Tropen und Subtropen, deren getrocknete Früchte zu Gebrauchsgegenständen verarbeitet werden. Was aus den Kürbissen entstanden ist, zeigt die Ausstellung. Sie ist am heutigen Freitag von 16 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr