Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg ZFC-Nachwuchskicker räumen reihenweise Hallentitel ab
Region Altenburg ZFC-Nachwuchskicker räumen reihenweise Hallentitel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 19.12.2011
ZFC-D-Junior Marc Schröter (3.v.l.) behauptet gegen Julien Kampers von der SG Motor/Aufbau Altenburg das runde Leder. Am Ende gewinnt der ZFC das Spiel und den Titel.
Anzeige
Altenburg/Schmölln

In der Altenburger Wenzelhalle waren acht Mannschaften am Start, die sich um den Titel des Hallenkreismeisters bei den B-Junioren bewarben. In einem Mammut-Turnier mit 28 Spielen hatte am Ende der ZFC die Nase vorn, blieb in allen sieben Spielen Sieger und holte sich so souverän den Titel. Mit 9:0 gab es dabei gegen Lucka den höchsten Tagessieg. Die Zipsendorfer waren nicht zu stoppen und kamen auf unglaubliche 35 Treffer. Die SG Ehrenhain holte sich den Vizetitel, war nur dem ZFC unterlegen und blieb in der letzten Partie gegen Langenleuba-Niederhain torlos. Die SG Motor/Aufbau Altenburg setzte sich nach vier Siegen auf den dritten Platz vor Gößnitz. Windischleuba hatte recht gut begonnen, leistete sich dann aber drei Niederlagen in Folge, was nur zu Platz fünf reichte. Lucka und Langenleuba rangierten auf den Plätzen sechs und sieben. Letzter wurde die SG Schmölln, die mit nur einem Punkt abgeschlagen war. Nur einmal mussten die Referees eine Rote Karte ziehen, betroffen war Windischleuba. Als beste Spieler wurden Marcel Zobelt (ZFC), Maximilian Aehnelt (SG Altenburg) und Dario Dukat (Ehrenhain) ausgezeichnet.

In der Schmöllner Ostthüringenhalle holte sich der ZFC auch den Titel bei den C-Junioren. Allerdings blieb es hier bis zum Ende spannend. Meuselwitz hatte am Ende dank der besseren Tordifferenz von zwei Treffern knapp die Nase vorn. Den höchsten Tagessieg landete der ZFC I mit 9:0 gegen Gößnitz. So musste sich die SG Schmölln - trotz 8:0-Erfolg über Gößnitz - mit dem Vizemeistertitel begnügen. Im direkten Vergleich hatten sich beide 1:1 getrennt. Motor Altenburg kam auch nur dank des besseren Torverhältnisses vor dem ZFC II und Nobitz auf den dritten Platz. Ohne Punkte blieb der FSV Gößnitz auf Platz sechs.

Kreismeister der D-Junioren wurde ebenfalls ungeschlagen der ZFC I. Die SG Schmölln holte sich mit vier Siegen den Vizetitel, musste sich nur Zipse geschlagen geben. Der dritte Platz wurde bei gleicher Punktzahl durch das Torverhältnis entschieden. Lok Altenburg kam vor der SG Motor/Aufbau Altenburg und der SG Langenleuba-Niederhain auf den dritten Rang. Platz sechs blieb für den ZFC II. Der ZFC I nimmt damit an den Ostthüringer Meisterschaften am 8. Januar in Altenburg teil. Als beste Spieler wurden Torwart Georg Kriesche (Motor Altenburg), Tim Schmidt (ZFC I) und Julian Kampers (Motor Altenburg) ausgezeichnet. Bei diesem Turnier wurde auch das Pokalhalbfinale der D-Jugend ausgelost. Die Paarungen lauten: ZFC II - Langenleuba-Niederhain und SG Schmölln - Lok Altenburg.

Windischleuba - Schmölln 1:1

Lucka - Langenleuba 4:2

Ehrenhain - Motor Altenburg 3:0

ZFC - Gößnitz 4:1

Windischleuba - Lucka 6:1

Schmölln - Langenleuba 0:1

Ehrenhain - ZFC 2:4

Motor Altenburg - Gößnitz 3:1

Windischleuba - Langenleuba 2:0

Schmölln - Lucka 2:6

Ehrenhain - Gößnitz 2:1

Motor Altenburg - ZFC 0:3

Windischleuba - Ehrenhain 2:3

Schmölln - Motor Altenburg 0:5

Lucka - ZFC 0:9

Langenleuba - Gößnitz 0:5

Windischleuba - Motor Altenburg 0:3

Schmölln - Ehrenhain 0:3

Langenleuba - ZFC 0:5

Lucka - Gößnitz 1:3

Windischleuba - ZFC 1:5

Schmölln - Gößnitz 1:2

Lucka - Ehrenhain 0:3

Langenleuba - Motor Altenburg 1:1

Windischleuba - Gößnitz 2:2

Schmölln - ZFC 0:5

Lucka - Motor Altenburg 1:4

Langenleuba - Ehrenhain 0:0

ZFC II - ZFC I 2:4

Nobitz - Gößnitz 6:2

Schmölln - Motor Altenburg 1:0

Nobitz - ZFC II 0:2

Gößnitz - ZFC I 0:9

ZFC II - Schmölln 0:1

ZFC I - Motor Altenburg 1:0

Schmölln - Nobitz 3:0

Gößnitz - ZFC II 0:5

ZFC I - Schmölln 1:1

Motor Altenburg - Nobitz 1:2

Schmölln - Gößnitz 8:0

ZFC II - Motor Altenburg 1:2

Nobitz - ZFC 0:2

Motor Altenburg - Gößnitz 6:0

ZFC II - ZFC I 2:4

Lok Altenburg - Schmölln 0:2

Langenleuba-Niederhain - Motor Altenburg 0:4

Lok Altenburg - ZFC II 3:2

Schmölln - ZFC I 1:3

ZFC II - Langenleuba-Niederhain 1:2

ZFC I - Motor Altenburg 1:0

Schmölln - ZFC II 4:2

ZFC I - Langenleuba-Niederhain 3:0

Motor Altenburg - Lok Altenburg 0:3

Langenleuba-Niederhain - Schmölln 0:2

ZFC II - Motor Altenburg 1:2

Lok Altenburg - ZFC I 0:3

Motor Altenburg - Schmölln 1:5

Reinhard Weber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kinder- und Jugendhaus der Johanniter lädt auch in diesem Jahr wieder am 2. Weihnachtsfeiertag Kinder und Eltern aus dem Wohngebiet Altenburg-Nord zur Weihnachtstafel ein.

19.12.2011

Wer für den Weihnachtsabend Gemeinschaft sucht, ist herzlich eingeladen in die Räumlichkeiten der "Begegnung" im Ärztehaus in Altenburg-Nord, Nordplatz 7. Am Heiligabend stehen hier von 17 bis 21 Uhr die Türen offen.

19.12.2011

Kinder in Bewegung bringen - so lautete das Motto der Speed4-Schulmeisterschaft, die am Sonnabend mit einem großen Finale beendet wurde. Angespannt stehen Amelie und Oskar auf ihren Startpositionen, im Hintergrund ihre Klassenkameraden oder andere Gleichaltrige, die sie während ihres Laufes anfeuern wollen.

18.12.2011
Anzeige