Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
ZFC-Reserve steht erneut ohne Punkte da

ZFC-Reserve steht erneut ohne Punkte da

Die Reserve des ZFC Meuselwitz hat am Sonntag eine bittere 2:3-Niederlage gegen den BSV Eintracht Sondershausen einstecken müssen. "Es ist einfach unser Krebsschaden, dass wir zwar gute Gelegenheiten erspielen, ja sogar feldüberlegen sind, aber einfach kein Tor machen", sagte Co-Trainer Enrico Scheil nach der erneuten Pleite des Fußball-Verbandsligisten.

Circa 100 Zuschauer verfolgten die Partie, die mit einer Großchance von Khemgin Solivani begann. Aber der traf nicht. Auf der Gegenseite machte es Sebastian Caspar besser: Aus dem Nichts nagelte er das Leder ins Gehäuse vom ZFC-Keeper Christopher Romeike zum 0:1 (19.).

 

Von Schockstarre war bei der ZFC-Reserve aber keine Spur. Wieder hatte Solivani eine Chance. Doch erneut wurde daraus nichts Zählbares (33.). Sondershausen, beileibe keine Übermannschaft, zeigte noch vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Tim Blöthner-Teichmann aus Greiz, wie es geht. Denn Felix Bertram erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Angesichts des Spielgeschehens fiel diese Gäste-Führung etwas zu hoch aus.

 

Der ZFC brannte auf Wiedergutmachung, kam mit Schwung aus der Kabine. In der 47. Minute hatte Sebastian Latowski dann den Anschluss auf dem Fuß. Aber in so einer Situation kommt halt auch noch Pech dazu. Der Spieler aus der ersten Mannschaft trat über das Leder. Und es kam, was kommen musste: Sondershausen legte nach. Markus Menke erzielte in der 52. Minute das 3:0.

 

"Aber für uns spricht die hohe Moral", sagte Scheil. "Selbst nach diesem deutlichen Rückstand gaben wir nicht auf, sondern kämpften." Und man konnte zumindest das Resultat verbessern. Einen Pass von Solivani musste Latowski in der 60. Spielminute nur noch einnetzen, was er zum 1:3 auch tat. Allerdings versäumte es das Team von Trainer Heiko Weinert nachzulegen. Und so musste Keeper Romeike sein ganzes Können abrufen, um das 1:4 zu verhindern. In der Offensive gelang den Meuselwitzern nur noch der Anschlusstreffer: In der 84. Minute passte Philipp Serrek auf den Scheitel von Kapitän Mirko Graf, der auch Sondershausens Keeper Lars Greschke überwinden konnte. Es blieb beim 2:3.

 

"Wir haben uns für den betriebenen Riesenaufwand ein weiteres Mal nicht belohnt. Aber vor allem aus den letzten 30 Minuten muss das junge Team Optimismus ziehen", sagte Scheil vor dem Hintergrund, dass man noch bezwingbare Gegner vor der Brust habe. "Die Jungs haben es drauf." Am Wochenende wartet aber erst mal ein Schwergewicht: Es geht zum Derby zu Motor Altenburg.

Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr