Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Zechauer Dorf- und Faschingsclub feiert ein halbes Jahrhundert: Zum 50. alles Gute!
Region Altenburg Zechauer Dorf- und Faschingsclub feiert ein halbes Jahrhundert: Zum 50. alles Gute!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 11.02.2018
Das kleine Prinzenpaar Luka und Lara überbringen die zehn Gebote in Zechau. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Zechau

„Wir müssen Euch sagen, es ist ganz toll, der Z.D.F. hat ein halbes Jahrhundert voll.“ Mit diesem Motto ging der 1968 gegründete Zechauer Dorf- und Faschingsclub in seine Jubiläumssaison. Und diesem Ehrentag würdig, war der in grün und weiss geschmückte Saal zur großen Abendveranstaltung bis auf den letzten Platz gefüllt, als das Prinzenpaar (fast) pünktlich um 19.11 Uhr am Sonnabend einlief.

Zum 50. Bestehen war der Saal im Zechauer Volkshaus am Sonnabend voll besetzt.

Dass das nicht selbstverständlich ist, weiß auch Vereinspräsident Udo Wiese: „Es ist nicht ganz einfach, mit den vielen anderen Veranstaltungen um uns herum – und Zechau liegt verkehrstechnisch auch noch auf einer Insel. Aber es hat trotzdem geklappt.“

Gleich noch ein Jubiläum stand in dieser Saison an: Seit zehn Jahren übernimmt der Verein die Bewirtschaftung der Veranstaltung komplett selbst. 70 Helfer hat der Vereinspräsident zur Vorbereitung und Durchführung an seiner Hand. „So verteilt sich alles gut und die Last liegt nicht nur auf ein paar wenigen“, sagte Wiese. Denn auch am 17. Februar geht es im Volkshaus mit „unserer After Session noch einmal weiter“, berichtete der Präsident. Dann: Ziesche Helau und alles Gute zum 50.!

Von Mathias Schönknecht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Unfall in Oberleupten überschlug sich am Sonntagfrüh ein Pkw. Eine 19-jährige Beifahrerin musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

11.02.2018

Der Bürgerservice am Altenburger Markt wird deutlich teurer. Für ihre neue zentrale Anlaufstelle rechnet die Stadtverwaltung mit Mehrkosten von gut einem Viertel. Knapp 600 000 Euro werden demnach für das Projekt fällig, das sich nun auch noch weiter verzögert.

19.02.2018

Mit einem Luftgewehr bewaffnet hat ein 33 Jahre alter Mann in Jückelberg (Kreis Altenburger Land) Autos angehalten. Der Mann habe bei einer Überprüfung angeben, auf sein Eigentum aufpassen zu wollen, teilte die Polizei mit. Ein Zeuge hatte den Mann beobachtet und die Beamten informiert.

10.02.2018
Anzeige