Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ziegelheim gewinnt gegen Altenburg - Nach spannendem Spiel setzt sich die LSV-Reserve im Derby 36:32 gegen Aufbau II durch
Region Altenburg Ziegelheim gewinnt gegen Altenburg - Nach spannendem Spiel setzt sich die LSV-Reserve im Derby 36:32 gegen Aufbau II durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 17.10.2012
Der Ziegelheimer Robert Kühnert (r.) beim Angriff auf das Tor des Tabellenführers Aufbau Altenburg.

Thomas Dietrich erwies sich dabei als echter Störfaktor. Als vorgezogener Manndecker brachte er das Altenburger Angriffsspiel fast zum Erliegen, während der LSV mit Kontern auf das Gästetor zujagte. Ziegelheim leistete sich dabei kaum einen Fehlwurf. Moritz Reichenbach führte Regie und schickte seine Nebenleute durch die Lücken. Trainer Patrick Jahn sprach hinterher von einer "perfekten Angriffsleistung". Von dem Anfangsschock erholten sich die Skatstädter nur langsam, beteiligten sich in der Folge aber auch am munteren Scheibenschießen der ersten Hälfte, die mit 24:19 endete. Nach dem Seitenwechsel erlahmte die Tempohatz. Altenburg suchte durch Würfe von Lars Schäfer und Konter von Maik Dietrich den Anschluss. Erst verkürzten die Skatstädter auf 21:24, später waren sie beim 27:28 drauf und dran, die Partie zu drehen.

Der bis dahin eher glücklose LSV-Keeper Steve Rüger sorgte aber mit seinen Paraden für Entlastung. Ziegelheim befreite sich wieder und brachte den, angesichts der starken ersten Hälfte, verdienten Erfolg unter Dach und Fach. S.M.

LSV: Rüger, Klupsch, Reichenbach (11/6), Tetzner, Kühnert (6), Börngen (2), Pfefferkorn (2), Woogk (3), Raubold (3), Wildenhain (5), Dietrich (3), Lehmann 1).

Aufbau: Groß, Reinhardt, Unger (6/3), Schäfer (6), Jeßnitzer (2), Krause (3), Pooch, Pohle (1), Moosdorf (3), Rohr (6), Theile, Dietrich (5), Nitzsche, Perkowski.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im zweiten Heimspiel der B-Jugend von Aufbau Altenburg konnten sich die Jungs mit einem 30:24 (17:9)-Erfolg gegen Goldbach/Hochheim durchsetzen. Durch die vermeidbare Niederlage gegen Apolda wollten die Aufbau-Jungs zu Hause unbedingt den ersten Heimsieg einfahren und spielten in der ersten Hälfte stark auf.

17.10.2012

Windischleuba II bleibt nach einer Heimniederlage gegen Rositz im Tabellenkeller. Auch die Reservisten von Lok Altenburg mussten eine Schlappe hinnehmen und verweilen in der unteren Tabellenhälfte, während Roter Stern Altenburg durch ein Remis im Mittelfeld bleibt.

17.10.2012

Am vierten Spieltag der Saison in der Thüringenliga mussten die Damen des VC Altenburg am vergangenen Sonnabend zum aktuellen Thüringenmeister und bislang ungeschlagenen Tabellenführer SWE Erfurt reisen.

17.10.2012
Anzeige