Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Zschernitzsch feiert sein Fest
Region Altenburg Zschernitzsch feiert sein Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 09.09.2015
Beim Auftritt der "Energy Diamonds" bleibt im Festzelt kein Platz frei. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Zschernitzsch

Es ist neben dem Osterbrunnenfest der Höhepunkt im Jahr, bei dem auch diesmal viele Ehrenamtliche aus der Gemeinde halfen, das Fest in Eigenregie auf die Beine zu stellen.

Bereits am Freitag wurden die Gäste nach der traditionellen Bürgerversammlung mit Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) mit Diskomusik bis in die späten Abendstunden verwöhnt.

Pastorin Elke Schenk leitete am Sonnabendvormittag den Gottesdienst, in dessen Anschluss die Besucher auf dem Dorfplatz vom Feuerwehrverein in Empfang genommen wurden. Mit Herzhaftem aus der Gulaschkanone und vom Grill machten es sich die Gäste bequem. Kaffee und Kuchen lag traditionell in der Hand der Frauen der Gemeinde, die im Vorfeld wieder unermüdlich an den Vorbereitungen beteiligt waren. Für die kleinen Gäste gab es eine Bastelstraße sowie eine Hüpfburg. Die etwas Größeren konnten ihr Glück im Baumelschub versuchen - die Favoriten machten am Ende das Rennen.

Das Programm eröffneten am Nachmittag "Die Lips" mit ihrer lustigen Kakadu-Show. Dabei zeigten die bunten Vögel, dass sie mit den verschiedensten Fortbewegungsmitteln vertraut sind. Egal ob Auto, Roller oder Rollschuh - alles kein Problem für die Tiere. Die jungen Besucher wurden schnell ins Programm einbezogen, und der eine oder andere bewies, dass er sich auf einer Showbühne wohlfühlt.

Im Anschluss traten die "Energy Diamonds" im Festzelt auf. Seit nunmehr 25 Jahren gibt es die Gruppe aus dem Altenburger Land, die mit ihrem Tanz- und Aerobicprogramm die Stimmung in Zschernitzsch anheizte. Von Pop und Hip Hop bis zu Rock 'n' Roll hatten die Tänzerinnen alles im Repertoire. Ihr Jubiläum feiern sie im Dezember. Die Truppe startete 1990 unter dem Namen "Dance-Kids" ins Bühnenleben.

Den Abschluss des Nachmittags machte der Spielmannszug des Feuerwehrvereins Altenburg. Ein Regenschauer zwang ihn zwar, das Programm ins Festzelt zu verlagern. Das tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch.

Der Abend gehörte dem Duo "InTeam". Die Tanzfläche war schnell gefüllt. Bis in die späte Nacht feierten die Besucher und Organisatoren zu Musik von damals bis heute.

Trotz des wieder einmal mäßigen Glücks mit dem Wetter zog die Gemeinde ein positives Resumee und geht nun in die Vorbereitungen für kommendes Jahr.

Aus der Osterländer Volkszeitung vom 07.09.2015

René Reichwagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So etwas hat Uwe Wenzel noch nicht erlebt. Er ist Vertriebsleiter der Altenburger Brauerei und brachte am Freitagabend zur Eröffnung des 25. Meuselwitzer Stadtfestes das Fass Freibier ins Festzelt.

09.09.2015

Normalerweise ist das Treiben auf dem Flugplatz Altenburg-Nobitz seit dem Ende des Passagierflugverkehrs vor rund viereinhalb Jahren eher überschaubar. Am Wochenende erinnerte die Betriebsamkeit aber an die Glanzzeiten des mittlerweile 102-jährigen Airports.

09.09.2015

Manch Neues hat das diesjährige Dorffest in Wintersdorf zu bieten. Gespannt sein dürfen die Besucher vom 11. bis 13. September sowohl auf veränderte Programmpunkte als auch auf ein neues Sicherheitskonzept.

09.09.2015
Anzeige