Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Zu laute Geburtstagsfeier – Polizisten in Altenburg angegriffen und verletzt
Region Altenburg Zu laute Geburtstagsfeier – Polizisten in Altenburg angegriffen und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 20.12.2016
Sieben Personen wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Am Sonnabend beschwerten sich Anwohner der Wenzelstraße über Ruhestörungen in der Nachbarschaft. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass ein 50-Jähriger in der Wohnung mit etwa 25 Personen seinen Geburtstag feierte und die Veranstaltung offensichtlich nicht angemeldet war. Der Aufforderung der Polizei, die Musik abzustellen und Ruhe herzustellen, kamen die alkoholisierten Personen nicht nach. Im Gegenteil, die Polizei wurde sofort massiv beleidigt und tätlich angegriffen.

Zudem wurde versucht, ein Funkgerät zu entwenden. Nach weiteren tätlichen Angriffen wurden alle Personen auf dem Boden fixiert und die Identitäten festgestellt. Zwei Beamte wurden dabei leicht verletzt. Ein Beschuldigter wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Sieben Personen wurden vorläufig festgenommen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, teilte die Polizei mit.

Von Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Veranstaltung ausverkauft – keine Abendkasse“ stand an der Brüderkirche am Sonnabend zum Konzert des Thüringer Akkordeonorchesters. Dies ist ein Teil des „Altenburger Wunders“, das sich jährlich in der Weihnachtszeit in dieser kulturverrückten Stadt wiederholt: ausverkaufte Veranstaltungen wohin man blickt.

20.12.2016

Im Altenburger Stadtzentrum gibt es seit Ende November einen kostenfreien Internetzugang. Vereinzelt stellen Händler ihren Anschluss der Öffentlichkeit zur Verfügung. Für ein flächendeckendes W-Lan-Netz reicht das nicht. Freifunker-Initiativen wollen aber genau das.

23.12.2016

Wie überall im Kreis werden derzeit auch in der Gemeinde Lödla die Mülltonnen für das Altpapier ausgetauscht. Hintergrund der Aktion ist aber keine kosmetische Korrektur, weil etwa die alten Tonnen unschön geworden sind, sondern ein Wechsel des Entsorgers. Dennoch bleiben bei den Bewohnern etliche Fragen.

20.12.2016
Anzeige