Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben 21-Jähriger kommt bei Pressel mit Auto von der Straße ab
Region Bad Düben 21-Jähriger kommt bei Pressel mit Auto von der Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 22.03.2018
Dieser Pkw kam zwischen Pressel und Görschlitz von der Straße ab. Kameraden der Feuerwehr Bad Düben reinigen die Unfallstelle. Quelle: Feuerwehr Bad Düben
Anzeige
Pressel

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 11 Uhr zwischen Pressel und Görschlitz (bei Bad Düben) ereignet hat, ist der Fahrer mit einem blauen Auge davon gekommen.

Nach einer Linkskurve trug es den Hyundai des 21-Jährigen nach rechts aus der Kurve, der daraufhin mehrere Bäume am angrenzenden Waldrand streifte und schließlich an einem der Riesen stehen blieb, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Fahrer konnte ambulant behandelt werden.

Das Auto wurde in Folge des Verkehrsunfalls auf ganzer Frontlänge deformiert, sodass er nicht mehr fahrbereit war und ein Sachschaden von ca. 15 000 Euro entstand. Laut Straßenmeisterei entstand an den Bäumen ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Marian Wendt (32), CDU-Bundestagsabgeordneter aus Nordsachsen, hat den Vorsitz im Petitionsausschuss des Bundestages übernommen. Was er dort zu tun hat, verrät er im LVZ-Interview.

25.03.2018

Zwei Monate nach dem Sturm „Friederike“ hat der Landkreis Nordsachsen Bilanz gezogen. Wie schlimm das Ausmaß der Schäden wirklich war, erläuterte Kreisbrandmeister Ingo Weber.

22.03.2018

Alles zurück auf Anfang mit dem Schloss Schnaditz? Bad Dübens Stadträten liegt am Donnerstag ein Beschlussantrag vor, der die Rückabwicklung des Kaufvertrages vorsieht.

22.03.2018
Anzeige