Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
25 Jahre Heideverein - da geht noch was

25 Jahre Heideverein - da geht noch was

Der Verein Dübener Heide, mit seinen 450 Mitgliedern eine der größten Bürgerbewegungen zwischen Elbe und Mulde, steuert auf ein Jubiläum zu. Am 31. März vor 25 Jahren wurde er in Bad Düben gegründet.

Bad Düben. Und das vor einem eher besorgniserregenden Hintergrund: Denn Teile der Dübener Heide sollten dem Braunkohletagebau zum Opfer fallen. So kamen Ende 1989 in Bad Düben erstmals die Grünen Tische zusammen. Ihnen gehörten Bürger und Umweltaktivisten aus der gesamten Region an, die sich für die Rettung der Heide engagierten. Mit dabei waren Axel Mitzka aus Schwemsal, der heutige Vereinschef, sowie Achim Brinkel und Ralf Behne aus Bad Düben.

Erste Ortsgruppe in Bad Düben

"Zu sagen, wir hätten die Dübener Heide gerettet, wäre zu hoch gegriffen. Das mit der Braunkohle hatte sich alsbald von selbst erledigt", sagt Ralf Behne, heute Mitglied der Vereins-Ortsgruppe in Bad Düben. Denn es gab zwar die Widerstandsbewegung, und die habe große Bekanntheit in der Region erlangt, aber die Erweiterungspläne des Tagebaus, der quer durch die Heide aufgemacht werden sollte, hatte das damalige Kombinat von selbst verworfen. Die Tagebaue rund um Bitterfeld und Gräfenhainichen wurden geschlossen. Gegründet wurde der Heideverein.

Die erste Ortsgruppe war jene in Bad Düben, der Achim Brinkel vorsteht. Später kamen weitere dazu, neun gibt es heute. "Unsere Mitglieder pflegen ein geselliges Vereinsleben, wandern, fahren Rad, machen Ausflüge und engagieren sich für ihre Heimat und die Natur", sagt Mitzka.

1992 wurde die Dübener Heide Naturpark - und damit wuchsen die Aufgaben für den Verein, der von den zwei Bundesländern mit der Entwicklung der Region beauftragt wurde: Ein Pflege- und Entwicklungskonzept wurde auf den Weg gebracht und umgesetzt, der Verein wurde Träger der ländlichen Entwicklung, sorgt dafür, dass die Region von EU-Fördergeldern profitiert.

Verein fehlen junge Mitglieder

Erfreulich: Kinder- und Jugendliche engagieren sich als Junior Ranger, sind als kleine Umweltschützer unterwegs. Und es gibt Patenschulen und ein Patenkindergarten. Der Verein zählt auch immer mehr Einzelmitglieder. Doch ebenso sind Herausforderungen zu meistern. Denn: Der überwiegende Teil der Mitglieder ist 60 Jahre alt und älter, an jungen Leuten fehlt es.

Auf der Mitgliederversammlung am Sonnabend im "Teichhaus" bei Bad Schmiedeberg wollen die Heidefreunde an die Anfangsjahre erinnern und sich auch Gedanken über die Zukunft machen. Geplant sind in den nächsten Monaten spezielle Workshops, bei denen die Zukunft des Vereins im Mittelpunkt steht. Ansonsten, so Mitzka weiter, werde sich das Jubiläum im gesamten Jahr auf vielfältige Weise und unter dem Motto "Wir bewegen was" widerspiegeln. Unter anderem wird es im Herbst eine Ausstellung im Naturparkhaus in Bad Düben geben, in der es um die 25 Jahre Heideverein und die Menschen, die den Verein ausmachen, geht.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter Telefon 034243 72993.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.03.2015
Von Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr