Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ab 1. Januar gelten neue Regeln für die Vereinsförderung in Bad Düben

Ab 1. Januar gelten neue Regeln für die Vereinsförderung in Bad Düben

Die Tinte unter der neuen Richtlinie zur Förderung von eingetragenen, gemeinnützigen Vereinen und Selbsthilfegruppen in der Stadt Bad Düben ist längst trocken.

Bad Düben. Ab 1. Januar tritt sie in Kraft - mit einigen Neuerungen. "Die alte aus dem Jahr 2002 wurde komplett überarbeitet", sagt Barbara Paul von der Stadtverwaltung. "Wir haben jetzt Selbsthilfegruppen mit aufgenommen. Außerdem wurden die Förderbereiche um neue Zielgruppen erweitert."

Mit diesen Veränderungen gibt es künftig nicht mehr nur die bisherigen Schwerpunkte Sportförderung, regionale Kultur-, Senioren-, Kinder- und Jugendförderung sowie die von Städtepartnerschaften, sondern es besteht die Möglichkeit, Zuschüsse für Aktionen mit behinderten Menschen und Migranten zu bekommen. "Außerdem war es der Wunsch vieler Vereine, den Antragsschluss vom 31. September des Vorjahres in das laufende Jahr zu verlegen. Ab jetzt ist immer der 30. März als Antragsschluss festgelegt", betont Paul.

Wer in den Genuss der öffentlichen Gelder kommt, ist klar vorgegeben. Gefördert werden zeitlich begrenzte gemeinschaftliche Projekte, Vorhaben und eine gemeinnützige Vereinsarbeit mit regionaler Bedeutung. So fielen in der Vergangenheit beispielsweise Veranstaltungen wie "Sport statt Gewalt", Sächsische Bestenermittlungen im Gerätturnen und Aktionen zur Heimatpflege in den Bereich. Vereine können zusätzlich auf Antrag ab dem 10-jährigen Bestehen und im Abstand von fünf Jahren eine sogenannte Jubiläumszuwendung erhalten. Diese kann, je nach Vereinsgröße, zwischen 50 und 150 Euro betragen.

"Der Antrag auf Fördermittel ist sehr einfach zu stellen. Auf einem Formblatt werden Angaben zum Verein, eine Beschreibung der geplanten Maßnahme und der betreffenden Zielgruppe sowie ein Kosten- und Finanzierungsplan notiert. Das wird gemeinsam mit einer aktuellen Vereinssatzung und einer Kopie des Registerauszuges vom Amtsgericht bei uns abgegeben", erklärt Paul das Prozedere. Dann werden einem Ausschuss die potenziellen Empfänger vorgelegt, und der entscheidet darüber.

In den vergangenen Jahren wurden die Fördermöglichkeiten recht eifrig genutzt. In der Regel stehen jährlich rund 2000 Euro für Maßnahmen im Haushalt bereit. In diesem Jahr hatten Vereine insgesamt rund 5100 Euro beantragt. Fördermittel erhielten der TV Blau-Gelb 90 Bad Düben (Sächsische Bestenermittlung), der Sportverein ("Sport statt Gewalt", Integrationscamp) und Fußballverein Bad Düben (Sportgeräte) sowie die Bad Dübener Ortsgruppe des Verbandes der Kriegsopfer. Des Weiteren die Aphasiker-Selbsthilfegruppe und der Bad Dübener Kinder- und Jugendverein.

"Für 2015 haben wir im Haushalt 2500 Euro als Sportförderung und 650 Euro für die Heimatpflege eingestellt." Bislang liegen jedoch wenige Anträge vor. Bis Ende März können diese noch gestellt werden.

Seit Jahren unterstützt die Kurstadt nicht nur finanziell die Arbeit ihrer Vereine und Selbsthilfegruppen, sondern stellt die Sporthallen für Kinder und Jugendliche kostenfrei zur Verfügung. Lediglich für Erwachsene wird eine Stundenpauschale von vier Euro angerechnet. Aktuell zählt Bad Düben 50 Vereine, darunter 13 Sportvereine, fünf Fördervereine, sieben Selbsthilfegruppen, neun Kleingartenvereine und 15 sonstige Vereine.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.12.2014
Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr