Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Abriss-Pläne: In Bad Düben wird ein weiterer Wohnblock platt gemacht

Immobilien Abriss-Pläne: In Bad Düben wird ein weiterer Wohnblock platt gemacht

Nachdem bereits 2013 der Block Am Schalm 3 verschwand, wird demnächst auch Am Schalm 4 keine Postadresse mehr sein. Es handelt sich dabei um den insgesamt dritten Block, den die Wohnungsbaugesellschaft Bad Düben abreißen lässt. Doch danach wird kein weiterer Abrissbagger mehr bestellt.

Die Wohnungsbaugesellschaft Bad Düben hat ihren Sitz in der Schmiedeberger Straße.

Quelle: Ilka Fischer

Bad Düben. Der Wohnblock Am Schalm 4 a - d in Bad Düben steht verlassen da. Nur auf einem Balkon bilden die Geranien im Blumenkasten noch einen roten Farbklecks vor dem grauen Betonklotz. „Die Tage des Fünfgeschossers sind gezählt“, weiß Bettina Czerwonatis, Geschäftsführerin der Wohnungsbaugesellschaft Bad Düben. „In diesen Tagen ziehen die letzten Mieter aus.“ Die Ausschreibung des Abrisses läuft und soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Keine leichte Entscheidung

Leicht hat sich die Wohnungsbaugesellschaft diese Entscheidung nicht gemacht. Doch das 1987 errichtete Gebäude hätte grundhaft saniert werden müssen. Bei einer Leerstandsquote, die auch nach dem Abriss noch 15 Prozent betragen würde, sei das keine wirkliche Option für das hundertprozentige Tochterunternehmen der Stadt. Nach dem Abriss der 45 Wohnungen im Windmühlenweg 24 im Jahr 2011 und der 40 Wohnungen Am Schalm 3 Ende 2013 handelt es sich dabei um den dritten Block, den die größte Vermieterin der Stadt den Erdboden gleich macht. „Dabei soll es dann aber auch bleiben“, erklärt die Geschäftsführerin weiter, die dann noch 656 Wohnungen in dem Bestand des Unternehmens weiß.

20 von 23 Mietparteien bleiben Unternehmen treu

Sie freut sich, dass von den 23 Mietparteien aus dem Schalm 4 immerhin 20 auch bei der Wohnungsbaugesellschaft bleiben. „Die meisten sind sogar Am Schalm, wo es in der Nummer 1, 2 und 5 noch zusammen 130 Wohnungen gibt, geblieben.“ Bettina Czerwonatis ist es ein Bedürfnis, sich für die Kooperationsbereitschaft der Mieter zu bedanken. Deren neue Wohnungen, die sich auch in der Kohlhaasstraße, Steinstraße, Hüfnermark und Windmühlenweg befinden, wurden den Wünschen der Mieter entsprechend von den eigenen drei Handwerkern der Gesellschaft sowie von Fremdfirmen hergerichtet.

Abriss wird gefördert

Mit rund 250 000 Euro Gesamtkosten handelt es sich für die Wohnungsbaugesellschaft am Schalm 4 um das größte Vorhaben in diesem Jahr, wobei sie für den Abriss und den Umzug insgesamt 139 000 Euro Fördermittel zugesichert bekam. Das schafft dem Unternehmen, das wie bisher auch künftig ohne städtischen Zuschuss auskommen will, Luft für weitere Vorhaben. So bekommt der Schalm 5 derzeit gerade ein neues Dach, wurden am Schalm 2 im Keller die Sanitärleitungen instandgesetzt. 120 000 Euro investiert die Wohnungsbaugesellschaft damit in unmittelbarer Nähe zum Abrisshaus und bekräftigt damit auch ihre generelle Zuversicht für diesen Standort.

Bad Düben wird attraktiver

Auch 2017 soll es Am Schalm weitergehen, blickt Bettina Czerwonatis auf das neue Jahr. „Zumal wir uns von dem Evangelischen Schulzentrum auch mehr Attraktivität für Familien versprechen.“ Neue jüngere Mieter kann die Wohnungsbaugesellschaft gut gebrauchen. Denn auch sie hat mit altersbedingtem Auszug zu kämpfen. Die Geschäftsführerin weiß, dass die Nachrücker dann meist ganz neue Vorstellungen von ihrem Zuhause haben. „Wenn langjährige Mieter ausziehen, stehen meist Komplettsanierungen an. Die Dusche wird stärker favorisiert, generell ein höherer Standard erwartet.“ Gerade in den älteren Häusern in der Steinstraße, Kohlhaasstraße oder an der Obermühle seien, so die Erfahrung, schnell mal 10 000 bis 15 000 Euro investiert. Bis zu 6,50 Euro pro Quadratmeter Kaltmiete würden dafür im Gegenzug inzwischen von Bad Dübener für den obersten Standard gezahlt. Die Durchschnittsmiete beträgt 4,60 Euro pro Quadratmeter Fläche.

Von Ilka Fischer

Bad Düben Am Schalm 4 51.599012 12.5931448
Bad Düben Am Schalm 4
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.08.2017 - 12:19 Uhr

Spitzenreiter mit Volltreffer-Jochmann / Schott Jena nach Auftaktsieg selbstbewusst

mehr